Für Kinder

Erdäpfel- oder Selleriepüree

Glutenfrei
Vegetarisch
Herbst
Winter
25 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit

Zutaten

für
4
Personen

100 g
125 ml
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2
Messerspitzen frisch geriebene Muskatnuss

Tipp:

Auf ähnliche Weise lässt sich auch ein Püree aus Sellerieknollen herstellen. Dieses wird nach dem Pürieren mit etwas Schlagobers eingekocht und natürlich ohne Röstzwiebeln serviert. Es ist eine ideale Beilage für Fisch- und Waldgerichte, aber es passt auch ganz hervorragend zu einem Lammbraten.

Zur Abwechslung kann man dem Erdäpfelpüree auch einmal eine rustikale Note verleihen, indem die Erdäpfel nicht püriert, sondern nur mit einer Gabel zerdrückt werden und man Butter und Milch nur vorsichtig mit einem Holzlöffel einarbeitet. Mit viel frisch gehackter Petersilie bestreuen.

1
Für dieses Gericht eignen sich nur mehlig kochende Erdäpfel, welche, geschält und in große Stücke zerteilt, in leicht gesalzenem Wasser weich gedünstet werden. Danach sofort abgießen, nicht zugedeckt etwas nachdämpfen lassen und unter Beigabe der Butter noch heiß passieren.
2
Die heiße Milch mit dem Handmixer einrühren und mit Salz, etwas Pfeffer und Muskat, den man zart durchschmecken sollte, würzen. Manche mögen das Püree dünnflüssiger, andere ziehen eine festere Struktur vor. Nach Belieben mit braun gerösteten Zwiebeln bestreuen.
Guten Appetit!
Ja! Natürlich

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder