Für Kinder, Restlküche, Salate

Lauch-Karotten-Ragout mit Dill

Laktosefrei
icon_low_carb
Low Carb
Vegan
Vegetarisch
65 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für 2 - 3 Personen

2
Lauchstangen (insg. ca. 300 g)
3
dickere Karotten (insg. ca. 150 - 200 g)
1
Zwiebel
4 EL
Olivenöl
2 EL
Langkornreis (ca. 40 g)
Salz
Zucker
1
Zitrone
0.5 Bund
Petersilie
0.5 Bund
Dill
40 g
Reis
1
Lauch längs halbieren, gründlich zwischen den Blättern waschen, schräg in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Karotten waschen, schälen, schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln.
2
3 EL Olivenöl in einem flachen Topf erhitzen, Zwiebel darin 2 - 3 Minuten anschwitzen, sie soll höchstens hell Farbe nehmen. Karotten beifügen, 3 - 4 Minuten mitschwitzen, Lauch beifügen, 1 weitere Minute anschwitzen, dabei nur vorsichtig rühren, damit die Lauchstücke noch etwas zusammenhalten. Mit 350 ml Wasser ablöschen, aufkochen, Reis, ca. 1 TL Salz und 1 TL Zucker einrühren. Eine Zitronenhälfte auspressen, 1,5 EL Saft zum Ragout geben.
3
Ragout ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel garen, bis die Karotten und der Reis weich sind, dabei wenig und behutsam rühren.
4
Petersilie und Dill waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und nicht zu fein schneiden.
5
1 EL Olivenöl und Kräuter einrühren. Mit Salz und Zitronensaft deutlich säuerlich abschmecken.
6
Ragout in eine Schüssel füllen und mind. 30 Minuten durchziehen lassen. Lauwarm oder noch besser im Kühlschrank durchgezogen und dann auf Raumtemperatur gebracht mit Zitronenscheiben oder -spalten servieren.


Aus: "Immer schon vegan" von Katharina Seiser
© Brandstätter Verlag 2015
Foto: © Vanessa Maas/Brandstätter
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
ICON_
Saisonkalender
Ja! Natürlich.