Süßes

Lebkuchen-Mohnschnitte mit Nougat und Preiselbeeren

Winter
60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für die Lebkuchen-Mohnschnitte:
150 g
Butter
6
Eidotter vom Bio-Ei
150 g
Rohrzucker
Saft und Schale einer halben Bio-Zitrone
150 g
geriebener Mohn
80 g
geriebener Lebkuchen
1 Prise
Lebkuchengewürz
6
Eiweiß vom Bio-Ei
80 g
Rohrohrzucker
Restliche Zutaten:
1
kleines Glas Preiselbeerkompott
2 EL
grob gehackte, geröstete Haselnüsse
4 EL
Nougatcreme
4 EL
klein geschnittener Lebkuchen
Staubzucker zum Bestreuen
1
Ein Backblech (mit Rand) mit Backtrennpapier auslegen.
2
Butter, Zitrone und Rohrzucker schaumig rühren. Lebkuchengewürz beifügen. Dotter nach und nach einrühren. Mohn und Lebkuchen vermischen und in den Butterabtrieb einrühren. Eiweiß und Kristallzucker zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
3
Den Teig gut fingerdick auf das Backblech aufstreichen und im Rohr bei ca. 170 °C etwa 45-50 Minuten backen.
4
Schnitte kurz überkühlen lassen, in kleine Quadrate schneiden und auf Tellern anrichten. Mit Nougat, Preiselbeeren, Haselnüssen und Lebkuchen garnieren. Mit Staubzucker leicht anzuckern.
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder