Süßes

Schneller Marillenkuchen

Sommer
20 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
1
Backofen auf ca. 200° Ober/Unterhitze vorheizen, ein Blech mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen.
2
Marillen waschen, halbieren und entkernen.
Für mehr Süße, die halbierten Marillen nach dem entkernen beiseite legen und mit etwas Zucker bestreuen..
3
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.
4
Eier trennen, und das Eiklar zu Eischnee schlagen. Zimmerwarme Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker und Eidotter einzeln unterrühren. Zitronenschale und Vanillemark hinzufügen und nochmal schaumig rühren.
Bio-Freilandeier machen den Kuchenteig strahlend gelb.
5
Anschließend die Mehlmischung mit dem Schneebesen unterrühren, anschließend den Eischnee unterheben.
6
Die Masse auf dem eingefetteten Blech verteilen und glatt streichen. Mit den Marillen belegen und ca. 35-40 Minuten backen. Am besten lauwarm mit etwas Staubzucker servieren.
Guten Appetit!
Stück für Stück genießen
Mit Staubzucker servieren
Fertig!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder