Jause

Topinambur Flan mit Crème Fraîche

Vegetarisch
Winter
100 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Eva Kamper-Grachegg
1
Den Topinambur von der Schale befreien und klein würfeln.
2
In eine große Pfanne zwei Esslöffel Olivenöl geben. Die Knoblauchzehe klein schneiden und langsam auf kleiner Flamme im Olivenöl schmurgeln. Den gewürfelten Topinambur zugeben und kurz rösten. Dann den Deckel darauf geben und auf kleiner Flamme gar dünsten - das dauert etwa 15 Minuten. Von Zeit zu Zeit umrühren.
3
Die Erdäpfel schälen und klein würfeln und mit den restlichen zwei Esslöffel Olivenöl und dem Rosmarin und Thymian kurz rösten, dann bei geschlossenem Deckel gar dünsten - das dauert etwa 10 Minuten. Von Zeit zu Zeit umrühren. Je kleiner die Würfel sind, desto schneller sind die Erdäpfel gar.
4
Den gegarten Topinambur mit den gegarten Erdäpfel in eine Schüssel geben. Etwas überkühlen lassen. Mit dem Mixstab kurz durchmixen. Dann die zwei Eier und die Hälfte vom fein geschnittenen Schnittlauch zugeben und verrühren bis alles cremig ist.
5
Die Muffinförmchen ausbuttern und mit Semmelbrösel ausbröseln, überschüssige Brösel ausklopfen. Die Masse in die Muffinförmchen geben - dabei 2 - 3 cm vom Rand frei lassen.
6
In ein tiefes Blech Wasser füllen. Die Muffinförmchen auf da Blech mit Wasser stellen und im Ofen bei 180 Grad Ober- Unterhitze etwa 40 Minuten backen.
7
Wenn die Oberseite goldbraun ist aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen.
8
Die Crème fraîche mit dem restlichen Schnittlauch und einer Prise Salz verrühren und mit dem lauwarmen Topinambur Flan servieren. Dazu passt auch warm geräucherter Fisch.
Guten Appetit!
Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder