fruchtiges Bio-Olivenöl extra nativ

0.75 Liter
fruchtiges Bio-Olivenöl extra nativ
mechanisches Verfahren
mild-fruchtiger Geschmack
höchster Güte
mechanisches Verfahren
mild-fruchtiger Geschmack
höchster Güte

fruchtiges Bio-Olivenöl extra nativ

0.75 Liter
Basis Infos
Nährwerte, Zutaten & Allergene
Tipps
Unser griechisches Bio-Olivenöl besteht aus Koroneiki-Oliven, die für uns von Bio-Bauern im Herzen Griechenlands angebaut werden. Es handelt sich um Olivenöl höchster Güte, denn die Ölgewinnung erfolgt ausschließlich durch mechanische Verfahren und ohne Hitzeeinwirkung (max. 27°C). Die griechische Spezialität zeichnet sich durch den mild-fruchtigen Geschmack aus. Gras und benachbarte Pflanzen, aber auch die Zusammensetzung des Bodens wirken sich auf den Geschmack des Öls aus.
100 % Bio

Nährwerte

100g
Energie 823kcal
Energie 3382kj
Fett 91g
davon gesättigte Fettsäuren 13g
davon einfach ungesättigte Fettsäuren 71g
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 7g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Ballaststoffe 0g
Eiweiß 0g
Salz 0g
Natrium 0g

Das griechische Olivenöl ist ideal zum Verfeinern von gegrilltem Fisch, weißem Fleisch, zur Zubereitung von Salatmarinaden, Saucen und Gemüse in der kalten Küche.

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Keine Ergebnisse für diese Kategorie!
Wie sieht es mit freien Fettsäuren beim Olivenöl aus?
Gemäß Verordnung (EG) 1234/2007 darf ein als extra nativ bezeichnetes Olivenöl maximal einen Gehalt an freien Fettsäuren von 0,80 g je 100 g vorweisen. Dies ist auch der Grenzwert, den unser Ja! Natürlich Bio-Olivenöl extra nativ aus Griechenland am Ende der Haltbarkeit maximal aufweisen darf. Tatsächlich liegen die erzielten Werte weit darunter – unsere Routineuntersuchungen ergaben beispielsweise 2017 einen Wert von 0,36 g und 2018 einen Wert von 0,14 g je 100 g.

Kommentare

Wie sieht es mit der Ernte der Oliven für das Ja! Natürlich Olivenöl aus? Erfolgt dieses per Hand, oder mit Maschinen? Man hört ja, dass immer mehr Olivenbauern eine maschinelle Nachternte durchführen, und dabei Millionen von Vögeln getötet werden. Können Sie das für das Ja! Natürlich Olivenöl ausschließen?

Katharina Dehn
10.11.2020 um 10:53
ja! Natürlich

Liebe Katharina, vielen Dank für deine Nachricht. Die Olivenernte erfolgt tagsüber und wegen des unwegsamen Geländes und der nicht streng organsierten eher dünn bepflanzten Haine mit alten und jungen Bäumen ausschließlich manuell. Die Oliven werden per Hand abgeklopft. Das bedeutet, dass keine Erntemaschinen eingesetzt und somit auch keine ruhenden Vögel eingesaugt werden. Liebe Grüße, Sabrina von Ja! Natürlich

Sabrina Wiedenhofer
ja! Natürlich Team
11.11.2020 um 13:16

Wie sieht es mit den Kontrollen beim Ja! Natürlich fruchtiges Bio-Olivenöl extra nativ aus was Schadstoffe angeht ?

Ivan
17.04.2022 um 02:18
ja! Natürlich

Lieber Ivan, grundsätzlich werden unsere Ja Natürlich Produkte regelmäßig von unserem Qualitätsmanagement als auch von dem Qualitätsmanagement unserer Lieferanten untersucht. Unser Qualitätsmanagement führt zudem Schwerpunktuntersuchungen zu Schadstoffen durch. Bei allen Untersuchungen wird stets die Verkehrsfähigkeit der Produkte geprüft, sodass diese unbedenklich konsumiert werden können. In unserem Qualitätsmanagement wird eine sehr starke vertikale Qualitätssicherung gelebt d.h. wir verfolgen und spezifizieren das ganze Produkt von der Beschaffung der Rohstoffe bis zur Produktion und Verpackung. Wir stellen sehr strenge Auflagen für unsere Lieferanten auf und kontrollieren diese regelmäßig durch Verkostungen, Untersuchungen sowie Audits. Wir arbeiten mit unseren Lieferanten eng zusammen, um noch höhere Qualitätsstandards zu entwickeln und uns stetig zu verbessern. Zudem stehen wir in Austausch mit führenden Analyseinstituten. Wir hoffen die Auskunft hilft dir weiter! Liebe Grüße, dein Ja! Natürlich Team.

Julia Poelzl
ja! Natürlich Team
26.04.2022 um 15:55

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder