Brot, Food-Blogger-Rezepte, Jause
Vegetarisch
Frühling

Bärlauch-Zupfbrot

120 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Barbara Dangl

Zutaten

für
4
Personen

Für das Pesto:

270 g
Bio-Bärlauch
40 g
Pinienkerne
30 g
Parmesan

Für das Zupfbrot:

Bio-Pesto (selbstgemacht)
1 Würfel
Bio-Germ
450 ml
lauwarmes Wasser
1
Hefe im lauwarmen Wasser aufrühren. Mehl, Salz, Öl, Zucker und die Wasser-Hefe-Mischung vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Abdecken und für 60 Minuten in einer Schüssel an einem warmen Ort gehen lassen.
2
Für das Pesto den Bärlauch waschen und trocknen. Anschließend in grobe Stücke schneiden. Parmesan fein reiben. Pinienkerne hacken. Bärlauch, Pinienkerne und Parmesan in einem Mörser gemeinsam zerstoßen. Nach und nach das Olivenöl hinzufügen und weiter mörsern bis eine cremige Masse entsteht. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Backrohr auf etwa 180°C Heißluft vorheizen. Eine Kastenform einfetten.
4
Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Den Teig mit dem Pesto bestreichen und dem Käse belegen. Danach das Rechteck der Länge nach halbieren und in Streifen die eine Handfläche breit sind schneiden. Die Teigstreifen zu einem W falten und aufrecht in der Kastenform platzieren. Anschließend 40 Minuten backen.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder