Aus Bauernhand, Food-Blogger-Rezepte

Breitwegerich-Röllchen mit Speck

Glutenfrei
Low Carb
Frühling
Sommer
15 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Andrea Rieder

Zutaten

für
4
Personen

15
Breitwegerichblätter
2 Pkg.
Bio-Mozzarella
15 Scheiben
Bio-Butterschmalz zum Herausbacken

Breitwegerich

Der Wegerich heißt auch  „Fußstapfen des weißen Mannes“, er wächst überall dort, wo viel gegangen wird. Auf festgetrampelten Wegen und am Wegrand fühlt er sich wohl. Breitwegerich hat ein wunderbares Aroma und ist als Wildgemüse eine Bereicherung für jede Küche. Als Gemüse werden die jungen, weichen Blätter wie Spinat zubereitet oder in der Suppe mit gekocht. Roh dem Salat untergemischt findet er Verwendung und die proteinreichen Samen sind eine beliebte Knabberei oder verfeinern jedes Müsli.
Innerlich und äußerlich angewendet und hat der Wegerich als Tee, Tinktur, Salbe oder als Auflage ein sehr breites Wirkungsspektrum.

1
Von den Breitwegerichblättern den Stiel wegschneiden und am Strunk einschneiden; die Blätter ganz kurz blanchieren.
2
Den Mozzarella in passende Stücke schneiden ( je nach Größe des Blattes) und einrollen. Je nach Geschmack kann man auch andere gut schmelzende Käsesorten verwenden.
3
Das Ganze mit Speck umwickeln und in Butterschmalz oder Sonnenblumenöl langsam heraus backen. Mit Risotto und Salat anrichten und genießen.
Guten Appetit!
Ja! Natürlich

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder