Fisch, Food-Blogger-Rezepte

Glutenfreie Erdäpfel-Quiche mit Bachsaibling

Glutenfrei
50 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Lisa Vockenhuber
1
Backofen auf 220 °C vorheizen, Erbsen aus dem Gefrierfach geben. Quicheform gut mit Öl auspinseln.
2
Frühlingszwiebel in feine Ringerl, Cherrytomaten in Viertel schneiden. Tomaten in ein Sieb geben und abtropfen lassen, händisch durchmischen, so wird man schnell die meisten Kerne und überschüssige Flüssigkeit los.
3
Wer mag, kann die Erdäpfel schälen, ich finde das bei gut gewaschener Bioware unnötig und lasse die Schale immer dran. Ca. die Hälfte Erdäpfel mit einer Gemüsereibe oder Mandoline fein raspeln, leicht salzen und in einem Sieb kräftig ausdrücken, damit sie Feuchtigkeit verlieren.
4
Die restlichen 200 g Erdäpfel in sehr dünne Scheiben (ca. 2 mm) hobeln, leicht salzen, auf Küchenpapier legen und trockentupfen. Es sollten so viele sein, dass man den Rand der Form damit auslegen kann. Erdäpfelraspel nochmals gut ausdrücken. Den Rand der Form mit Erdäpfelscheiben auslegen, den Boden mit den Raspeln und alles gut andrücken.
5
Die Form mit der Kruste in den Ofen geben und ca. 20 Minuten backen. Nach dem ersten Backvorgang die Hitze auf 190 °C reduzieren.
6
Frischkäse in einer Schüssel glatt rühren, Eier dazugeben und mit etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer leicht verquirlen. Erbsen, Tomaten, Frühlingswiebel und Zitronenabrieb dazugeben und alles gut vermengen.
7
Das Fischfilet mit zwei Gabeln oder den Fingern zerpflücken und in die Eimischung geben.
8
Die Eimasse in die vorgebackene Kruste gießen und die Form bei 190 °C in den Backofen schieben. Die Backzeit hängt von der Form ab (meine Quiche war in ca. 25 Minuten fertig). Macht den Holzstäbchen-Test: Beim Reinstechen darf keine Eimasse hängenbleiben!
Kohlrabi-Slaw.
1
Auch hier schneide ich nur die holzigen Teile der Schale weg. Dann hoble ich die Knolle in feine Streifen und gebe den Sauerrahm dazu. Alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder