Fleisch, Food-Blogger-Rezepte

Festliche Winterrettich-Roastbeef Canapés

Winter
30 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Eva Kamper-Grachegg
1
Den schwarzen Rettich schälen und sehr dünn aufschneiden. Den Rucola vorsichtig waschen und trocken tupfen. Beides beiseitestellen.
2
Das aufgeschnittene Roastbeef aus dem Kühlschrank nehmen, in feine Streifen schneiden und bei Zimmertemperatur beiseitestellen.
3
Die Erdnüsse aus der Schale nehmen und ohne fett in einer Pfanne goldbraun rösten - das verstärkt die Aromen. Kurz überkühlen lassen und dann fein hacken.
4
Für die Creme den Sauerrahm und das Créme fraîche verrühren, mit Salz, Pfeffer und Kresse würzen. Kurz ziehen lassen - dann eventuell mit Olivenöl oder auch einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
5
Zum Schluss einen Klecks der Kresse-Sauerrahm-Creme auf den fein aufgeschnittenen Rettich geben, das Roastbeef drappieren, ein paar gehackte Erdnüsse darüber streuen. Ein bis zwei mundgerechte Rucola-Stücke darauflegen und mit einem Klecks Creme wieder abschließen. Das Rettich-Stück mit einem Zahnstocher oder Party-Spieß verschließen.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder