Süßes

Frischkäsecreme mit Zimt und Weinbiskotten

Vegetarisch
90 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

2 Becher
Frischkäse
2 EL
Staubzucker
1 TL
Zimt
1
Spritzer Rum
125 ml
Schlagobers
2 Blatt
Gelatine
250 ml
Grüner Veltliner
Für die Biskotten
6
Dotter vom Bio-Ei
40 g
Staubzucker
4
Eiklar vom Bio-Ei
100 g
Rohrohrzucker
120 g
glattes Mehl
Etwas Staubzucker
Für die Garnitur:
Obst (zB. Weintrauben) und Minze
1
Gelatine einweichen. Frischkäse mit Staubzucker und Zimt verrühren. Die Gelatine gut ausdrücken, mit etwas Rum auflösen und unter die Creme rühren. Das Obers nicht zu steif schlagen und vorsichtig unterheben.
2
Den Grünen Veltliner leicht erwärmen und die Biskotten einzeln kurz durchziehen. In Gläsern Creme und Biskotten abwechselnd einschichten. Im Kühlschrank ca. 90 Minuten anziehen lassen. Die Creme mit den Obst (zB. Weintrauben), der Minze und den Biskotten garnieren.
3
Für die Biskotten die Dotter mit dem Staubzucker schaumig rühren. Die Eiklar mit dem Kristallzucker zu festem Schnee schlagen und unterheben. Das Mehl sieben und vorsichtig einrühren. Die Masse in einem Dressiersack mit glatter Tülle füllen. Biskotten auf ein Blech mit Backtrennpapier aufdressieren.
4
Mit wenig(!) Staubzucker besieben. Biskotten bei mittlerer Hitze (170-180°C) und leicht geöffnetem Rohr goldgelb backen. Biskotten sofort vom Papier lösen!
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder