Fleisch

Gefüllte Schweinsfilets

Glutenfrei
Low Carb
60 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
1
Jede Zwetschke mit einer Mandel füllen. Falls die Zwetschken zu hart sind, lässt man sie zuvor in etwas warmem Wasser quellen.
2
Mit dem Stiel eines Holzkochlöffels in die Mitte der zarten Schweinsfilets der Länge nach eine durchgehende Öffnung machen, mit Hilfe eines Fingers erweitern und mit den Zwetschken füllen. Die Filets von außen mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
3
Die Butter, in kleine Flocken zerteilt, auf einem kleinen Teller in das Gefrierfach stellen. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die beiden Filets, am besten mit Alufolie abgedeckt, ins Rohr stellen und rund 10 bis 20 Minuten garen lassen.
4
Anschließend die Filets herausnehmen und, in Folie verpackt, noch fünf Minuten bei Zimmertemperatur nachziehen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann.
5
Inzwischen die Bratenreste in der Pfanne mit Rotwein aufgießen und die Sauce auf die halbe Flüssigkeitsmenge einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz vor dem Servieren die kalten Butterflöckchen einrühren. Die Filets in zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden, mit der Sauce anrichten und mit Erdäpfeln und Fisolen servieren.
Guten Appetit!
Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder