Fleisch

Geschmortes Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin

90 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

1 kg
Schulterscherzl oder mageres Meisel
500 ml
Rotwein
5
schwarze Pfefferkörner
4
Pimentkörner
2
Nelken
2
Rosmarinzweige
2 EL
Sonnenblumennöl
2 EL
Rohrohrzucker
Salz & Pfeffer
250 ml
Rindsuppe
3
Schalotten
2
Karotten
1
gelbe Rübe
2
Petersilwurzeln (oder Pastinaken)
0.5
kleine Sellerieknolle
1
Rotwein mit Pfeffer, Piment, Nelken und Rosmarin vermischen. Das Schulterscherzl in die Marinade legen und über Nacht beizen lassen (1-2 Mal wenden).
2
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen. Salzen und Pfeffern.
3
In einem Topf mit Pflanzenöl den Kristallzucker leicht karamellisieren. Das Scherzl dazugeben und von allen Seiten kurz anbraten. Mit der Marinade ablöschen, mit Rindsuppe auffüllen und im Rohr bei ca. 190°C (etwa 1 Stunde, je nach Größe des Scherzels) weichschmoren.
4
Das Fleisch herausnehmen. Die Sauce etwas reduzieren (eventuell mit 1 EL Stärkemehl binden) und passieren. Schalotten und Gemüse schälen und in Stücke schneiden. In etwas Pflanzenöl kurz anbraten und in die Sauce geben, bissfest schmoren. Das Scherzl aufschneiden, mit Gemüse und Sauce anrichten. Mit Rosmarin garnieren.
5
Unser Tip: Eventuell mit Butterudeln servieren.
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder