Fleisch

Gezupftes Wiesen-Hendl im Wachauer mit BBQ-Sauce und roh marinierten Zucchini

65 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für 4 Personen

4
Wachauer oder Körndl-Weckerl

Für das Huhn:

2
Bio-Hühnerbrüste
2
Schalotten
2
Knoblauchzehen
4 EL
Sonnenblumenöl
Salz

Für die BBQ-Sauce:

200 g
Sugo Arrabiata
2 EL
Balsamicoessig
4 EL
Ahornsirup
Saft einer Bio-Orange
1 TL
geräuchertes Paprikapulver
4 Zweige
Thymian
1
Schalotte
1
Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

Für die Zucchini:

1
Zucchini
1 EL
Olivenöl
1 EL
Apfelessig
1 EL
Thymianblätter
Salz, Pfeffer
1
Für die BBQ-Sauce Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Mit den restlichen Zutaten aufkochen lassen und bei schwacher Hitze leicht einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack durch ein Sieb passieren.
2
Das Huhn salzen, Knoblauch und Schalotten fein mixen. Das Huhn in einem Schmortopf in Sonnenblumenöl scharf anbraten, Knoblauch, Schalotten und 1 EL BBQ-Sauce dazu geben, mit einem Deckel verschließen und im Backrohr bei 120 °C ca. 45 Minuten lang braten. Danach das Huhn in kleine Stücke zupfen.
3
Die Zucchini der Länge nach in dünne Streifen schälen und mit Salz und Pfeffer vermischen. 10 Minuten stehen lassen und danach die restlichen Zutaten dazugeben.
4
Das Weckerl halbieren um im Backrohr leicht antoasten. Auf dem Weckerlboden die BBQ-Sauce verteilen, darauf das Huhn anrichten und mit dem Zucchini garnieren, den Deckel darauf legen und sofort servieren.
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder