Jause, Restlküche, Salate

Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Glutenfrei
Laktosefrei
icon_low_carb
Low Carb
Vegan
60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

1
kleiner Hokkaido Kürbis
6
Pfefforni aus dem Glas
2 EL
Ahornsirup
3 EL
Balsamicoessig
3 EL
Olivenöl
2
Schalotten, fein gewürfelt
Salz, Pfeffer
1 Bund
Basilikum
1 Lage
Strudelteig
1 EL
Olivenöl
2 EL
Sesam
1
Den Kürbis waschen und mit einer Küchenhobel in feine Streifen hobeln, die Kürbisstreifen mit einem Teelöffel Salz vermischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Danach den Kürbis mit Ahornsirup, Essig und Olivenöl abschmecken.
2
Die Pfefferoni in kleine Stücke schneiden.
3
Für den Sesamknusper den Strudelteig flach auf einem Backblech auslegen, mit Öl bepinseln und mit Sesam bestreuen. Bei 160 Grad ca. 14 Minuten lang backen, danach etwas auskühlen lassen und in grobe Stücke zerbrechen.
4
Den Kürbis flach auf einem Teller verteilen, die Pfefferoni darauf anrichten und mit dem Basilikum und Sesamknusper garnieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
ICON_
Saisonkalender
Ja! Natürlich.