Fleisch

Roastbeef mit gefüllten Spinaterdäpfeln

Glutenfrei
icon_low_carb
Low Carb
90 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit

Zutaten

für
4
Personen

1 kg
Beiried, zugeputzt
Salz und Pfeffer
250 ml
Roter Portwein, auf ca. die Hälfte einreduziert
250 ml
Bratensaft
Für die Spinaterdäpfel:
2 Handvoll
Spinat in 1 EL Butter kurz angeschwitzt
Salz, Pfeffer, Prise Muskatnuss
1
Beiried salzen, pfeffern, in Olivenöl beidseitig scharf anbraten und bei etwa 180 °C im Backrohr ca. 50 Minuten braten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten rasten lassen.
2
Bratensaft mit Portwein mischen - kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der kalten Butter binden.
3
Von den Erdäpfeln den Deckel abschneiden und mit einem Kaffeelöffel aushöhlen. Das Innere der Erdäpfel grob hacken - mit Spinat, Ei und 2/3 vom Käse vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse in die Erdäpfel füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen und im Rohr bei ca. 200 °C etwa 10 Minuten backen.
4
Roastbeef in nicht zu dünne Scheiben schneiden - anrichten. Mit der Portweinsoße umgießen und mit den Erdäpfeln anrichten. Mit frischen Kräutern garnieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder