Aus Bauernhand

Salbeiblätter im Tempurateig mit Kräutersauce

15 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Andrea Rieder
Mit jedem Einkauf übernimmt man Verantwortung, deshalb ist es wichtig, bewusst auszuwählen, bewusst zu entscheiden.
Andrea Rieder

Kräuter kann man vielseitig verwenden, bei diesem Rezept werden die Blätter von verschiedenen Salbeiarten in den Teig getaucht und heraus gebacken. Dieses wundervolle Rezept ist sommerlich leicht und zum sofortigen Verzehr geeignet. Einfach von diesem Rezept inspirieren lassen und die verschiedenen Kräuter, Blätter und Blüten ausprobieren.

1
Kräutersauce zubereiten, dazu die Kräuter und den Knoblauch fein schneiden.
Der perfekte Dip!
2
Das Joghurt mit dem Sauerrahm verrühren, die Kräuter, den Knoblauch und die Gewürze dazugeben.
3
Die Zutaten für den Teig zusammenrühren, dabei darauf achten, dass das Wasser wirklich eiskalt ist, damit der Teig schön knusprig wird.
4
Die Salbeiblätter in den Teig tauchen und in Sonnenblumenöl knusprig heraus braten.
5
Sofort servieren und mit der Kräutersauce genießen.
Guten Appetit!
Kräutersauce zubereiten
Kräuter schneiden
Teig mischen
Salbei Blätter im Teig wenden
In der Pfanne rausbacken
Anrichten und genießen!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Pflanze, die aus einem Karton herauswächst als Green Packeging Icon
Green
Packaging