Food-Blogger-Rezepte, Frühstück, Jause, Süßes

Schneller Heumilch-Cheesecake mit Erdbeeren

Vegetarisch
Frühling
Sommer
75 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Carolina Hubelnig

Manchmal muss es einfach schnell gehen – etwa, wenn sich spontaner Besuch zum Kaffee ankündigt. Oder, wenn die bessere Hälfte den Kuchen, der eigentlich für den Besuch der Schwiegereltern gedacht war, schon ratzeputz aufgegessen hat. Für solche Fälle habe ich ein paar besonders schnelle Kuchenrezepte parat. Einer davon ist dieser fixe Cheesecake mit Erdbeeren (die man saisonal durch Pfirsiche, Kiwi oder Kirschen ersetzen kann!), der nicht nur ruckzuck im Backrohr steht, sondern auch noch besonders einfach ist und umwerfend schmeckt.

1
Die Erdbeeren waschen und versäubern. Die eine Hälfte würfeln, die andere in Scheiben schneiden.
2
Butter, Zucker und die ganzen Eier mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
3
Nach und nach den Topfen, Frischkäse, Mehl und Gries, das Backpulver sowie die Zitronenschale unterheben. Anschließend die gewürfelten Erdbeeren vorsichtig unterziehen.
4
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform streichen und mit den Erdbeerscheiben belegen.
5
Bei 180°C etwa eine Stunde backen.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten
Gewürfelte Erdbeeren
Zutaten unterheben
Fertig!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging