Pasta, Restlküche

Selbstgemachtes Pesto aus Karotten-Grün mit Ofengemüse

Vegetarisch
Frühling
Sommer
30 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
1
Die Blätter von den Karotten trennen und gut waschen.
Die Karotten und anderes Gemüse wie Kartoffeln, Kohlrabi, Zucchini etc. in Streifen schneiden.
In einem Blech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und nach Geschmack mit Salz & Pfeffer sowie Kräuter würzen. Im vorgeheizten Backofen (200°) rund 25 Minuten backen.

2
Zitronensaft pressen. Knoblauch schälen.
Cashew-Kerne kurz in einer Pfanne anrösten.
3
Alle Zutaten (außer das Salz) in ein Glas geben und pürieren (nicht zu lange).
Das Pesto schmeckt besonders gut als Pasta-Topping, als würziger Brotaufstrich oder als herzhafter Dip für Gemüsesticks oder Ofengemüse..
4
Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Schön angerichtet in einer kleinen Schüssel zum Ofengemüse servieren.
Guten Appetit!
Blätter mit Cashewkerne
& Olivenöl vermengen
alles pürieren
Perfekter Dip für Ofengemüse
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder