Süßes

Vollkornroulade mit Joghurt-Topfen Creme und Ananasstückchen

60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

100 g
Rohrohrzucker
4
Bio-Eier
1 Packung
Vanillezucker
geriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
100 g
Vollkornmehl
Zutaten für die Creme:
500 g
Topfen
100 g
Staubzucker
1 Prise
Salz
Saft einer halben Zitrone
100 g
Joghurt
5 Blatt
Gelatine
2 cl
Bacardi
1
kleine Ananas
Zutaten für die Garnitur:
Ananasstücke
einige halbierte Pistazien
1
Für die Roulade Backblech mit Backtrennpapier auslegen. Die Freilandeier mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschalen schaumig aufschlagen. Das Vollkornmehl vorsichtig unterheben. Die Masse ca. 1 cm hoch auf das Blech streichen und im Rohr bei etwa 190°C 7-8 Minuten backen.
2
Das fertig-gebackene Biskuit auf ein frisches Backtrennpapier stürzen und das Papier abziehen und zu einer Roulade rollen. Auskühlen lassen!
3
Topfen mit Zucker, Salz und Zitronensaft schaumig rühren und das Joghurt unterrühren. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine in etwas heißem Bacardi auflösen. Etwas Topfenmasse zu der Gelantine geben und umrühren, danach die restliche Topfenmasse einrühren.
4
Die Roulade wieder aufrollen und die Creme darauf streichen. Ananas in Würfel schneiden und auf die Creme verteilen. Roulade einrollen und ca. 30 Minuten (an einem kühlen Ort!) anziehen lassen.
5
Roulade anzuckern (eventuell mit etwas restlicher Creme garnieren), mit Ananasstücken und Pistazien garnieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Adventskalender
Ja! Natürlich.