Brot, Food-Blogger-Rezepte, Frühstück, Jause

Amaranth-Brot

Vegan
Vegetarisch
Herbst
Winter
Hobbykoch
Schwierigkeit
Melanie Zechmeister
1
1-2 Stunden vor Beginn des Brotbackens oder am Vorabend den Bio-Amaranth gut ausspülen und mit dem Leinsamen und einer Prise Salz vermischen.
2
Mit 200 ml Wasser übergießen und gut durchziehen lassen. Das Dinkelvollkornmehl mit dem Salz vermischen.
3
Beim Backvorgang selbst dann die Amaranth-Mischung zum Dinkelvollkornmehl und Roggensauerteig geben.
4
Die Germ im warmen Wasser auflösen und alles zu einem glatten Brotteig verkneten.
5
Eine Kastenform mit Öl oder Butter ausschmieren und den Teig einfüllen.
6
Das Brot ca. 60–90 Minuten gehen lassen bis es schön aufgegangen ist.
Gut Ding braucht Weile!.
8
Das Backrohr auf 250°C vorheizen.
9
Das Amaranth Sauerteigbrot zuerst 5 Minuten bei 250°C Ober- und Unterhitze backen, dann die Temperatur für weitere 10 Minuten auf 200°C reduzieren und danach 40 Minuten bei 170°C fertig backen.
10
Das Brot kurz überkühlen lassen und aus der Form stürzen. Vollständig auskühlen lassen und dann genießen.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder