Fleisch, Food-Blogger-Rezepte

Bärlauch-Putenrouladen mit Spargel und Erdäpfeln

Glutenfrei
Low Carb
Frühling
60 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Jürgen Haslauer & Ally Auner

Zutaten

1
Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und mit der flachen Seite eines Fleischklopfers gleichmäßig dünn klopfen, ein wenig salzen und mit Schinkenspeckscheiben belegen.
2
Die Kartoffeln schälen und in ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen (ca. 20 Minuten). Etwa 50 g Bärlauch waschen und klein hacken, dann mit Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Den Cottage Cheese und den Bärlauch in gleichmäßigen Schichten auf die Schnitzel verteilen, diese zusammenrollen und mit Zahnstochern fixieren.
3
Spargel putzen (schälen und Enden abschneiden) und Wasser dafür erhitzen. Die Rouladen in etwas Olivenöl für einige Minuten anbraten und dann bei 180 °C (Umluft) im Ofen für ca. 10-15 Minuten fertig braten. Spargel in das kochende Wasser geben.
4
In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein hacken, in etwas Olivenöl glasig dünsten und mit dem Bratensaft, 1/2 Becher Schlagobers sowie Wein (nach Bedarf) ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und – je nach gewünschter Säure – etwas Zitronensaft oder Balsamico würzen, aufkochen und auf kleiner Flamme warmhalten.
5
Wenn der Spargel bzw. die Kartoffeln bissfest sind, Wasser abgießen und warmstellen. Die gekochten Kartoffeln noch kurz in etwas Butter schwenken. Wer mag, kann etwas frische Petersilie dazugeben. Rouladen aus dem Ofen nehmen, den entstandenen Bratensaft mit der Weißweinsauce vermischen und alles anrichten.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder