Aus Bauernhand, Food-Blogger-Rezepte
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegetarisch

Andrea Rieders Geheimtipp: Oxymel

25 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Andrea Rieder

Zutaten

für
4
Personen

600 ml
Bio-Honig
2
Bio-Marillen
200 ml
Bio-Kräutermischung (je nach Geschmack), grob geschnitten

Vielseitig ist die Verwendung vom Oxymel, ein Genuss für Salatmarinaden und Saucen oder als Sportgetränk – 1 EL in einem Glas mit Wasser verdünnt, als Durstlöscher besonders bei körperlicher Anstrengung trinken. – Je nach Kräutermischung kann man die verschiedensten Wirkungen erzielen. Sauerhonig soll den Körper stärken, dazu einen Esslöffel pur einnehmen.

Tipp:

Auch hier ist wieder Experimentierfreude gefragt und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ausprobieren, dann findet jeder sein Oxymel. Die Kräutermischungen aber immer aufschreiben, denn man kann sich nicht alles merken.

Mit jedem Einkauf tragen wir Verantwortung. Heimische Lebensmittel haben einen Mehrwert, durch die bewusste Wahl von biologisch hergestellten, saisonalen Lebensmitteln wird das Klima nachhaltig geschützt.
Andrea Rieder

KRÄUTERTIPP: Der Ysop - Hyssopus officinalis

Der Ysop mit seinem herb, würzigem Geschmack kann als Küchenkraut für viele Speisen verwendet werden, jedoch sparsam, da sein Geschmack sehr intensiv ist. Auch als Heilkraut oder Duftkraut ist er vielseitig einsetzbar, er wird auch Bienenweide genannt. Mit seinen blauen Blüten ist er für jeden Garten ein Blickfang und wirkt wie ein Magnet vor allem auf  Bienen, aber auch für Schmetterlinge und  Hummeln.
Ysop als Heilkraut wird in Form von Tees, Salben oder als Gewürz in Speisen angewendet.

1
3 Teile Honig mit 1 Teil Essig gründlich vermischen.
2
Die Kräuter (z.B. Rosmarin, Ysop, Thymian, Liebstöckl, Wildkräuter) sorgfältig säubern, die Marillen schneiden.
3
Ein Schraubglas bis gut zur Hälfte locker mit Kräuter und Obst auffüllen.
4
Die Honig-Essig-Mischung darüber gießen. Luftbläschen mit einem Holzstäbchen raus rühren und verschließen.
5
4 Wochen ziehen lassen.
6
Abseihen, in Flaschen füllen und beschriften.
Guten Appetit!
Ja! Natürlich

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Pflanze, die aus einem Karton herauswächst als Green Packeging Icon
Green
Packaging