Aus Bauernhand, Hausmittel
Vegetarisch
Frühling

Selbstgemachte Majoran-Salbe

40 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Andrea Rieder

Kräutertipp: Majoran

Majoran ist mit seiner starken Würzkraft aus keiner Küche wegzudenken, gibt er doch vielen Speisen ein besonderes Aroma. Er sorgt außerdem für gute Verdaulichkeit und ist deshalb der ideale Begleiter für Hülsenfrüchte, Braten, u.v. mehr. Das Kraut immer sparsam einsetzen, da er ein sehr intensives Aroma hat. Majoran ist nicht nur als Gewürzkraut bekannt, sondern auch als vielseitig verwendbares Heilkraut. Er kann als Tee, als Salbe, in Kräuterkissen oder auch als Badezusatz verwendet werden.  Die Zweige werden am besten zur Mittagszeit geerntet und wann immer es möglich ist, frisch verwendet. Für den Winter legt man sich einen Vorrat aus getrocknetem Kraut an.

Ghee

Ghee ist die indische Bezeichnung für Butterschmalz. Butterschmalz ist deutlich länger haltbar als normale Butter. Es ist geklärte Butter, die nur noch das reine Fett der Butter enthält. Durch das Köcheln wird das Eiweiß, der Milchzucker und das Wasser vom Fett getrennt. Ghee dringt hervorragend in die Haut ein und wirkt in die Tiefe.

Gehe stets achtsam mit der Natur und ihren für uns bereitgestellten Kostbarkeiten um. Die pflegenden, aufbauenden und heilenden Inhaltsstoffe der Kräuter werden uns von der Natur zur Verfügung gestellt.
Andrea Rieder

Urlaubstipp: Andrea Rieders Bio-Bauernhof im Nationalpark Hohe Tauern

Übrigens – auf Andrea Rieders Biohof kann man sich’s während eines Urlaubs richtig gutgehen lassen. Der Bauernhof steht ganz im Motto „Mitmachen und Wohlfühlen“. Somit wird Bio für die ganze Familie zum Erlebnis.

Mehr Infos zu Urlauben im Nationalpark Hohe Tauern gibt es hier.

#palmölfasten forever!

Kann man sich komplett palmölfrei ernähren? Wir haben gemeinsam mit unserer Community gezeigt, dass es ohne Palmöl geht. Poste dein palmölfreies Essen mit #Palmölfasten und motiviere auch andere, es palmölfrei zu versuchen! Bei uns findest du nicht nur laufend neue Inspirationen, Rezepte und Tipps für eine palmölfreie Ernährung, sondern auch ein komplett palmölfreies Sortiment von über 1.100 Produkten. Warum wir uns für den palmölfreien Weg entschieden haben, kannst du hier nachlesen.

1
Das Butterschmalz in ein Schraubglasglas geben und die frische Majoranblätter einfüllen.
2
Diese Mischung 30 Minuten im heißen Wasserbad köcheln lassen, dabei öfters umrühren. Im Wasserbad auskühlen lassen, über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag noch einmal wiederholen.
3
Abseihen und in Salbentiegel füllen. Auskühlen lassen und den Deckel draufgeben.
4
Beschriften.
Guten Appetit!
Butterschmalz und Majoranblätter dazugeben
Köcheln lassen
Abseihen
Dunkles Glas beschriften
Ja! Natürlich

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging