Food-Blogger-Rezepte, Süßes

Birnenkuchen mit Gewürzen

Vegetarisch
Herbst
Winter
60 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Barbara Dangl

Zutaten

für
4
Personen

300 g
1
Vanilleschote
3
Sternanis
1 TL
Bio-Ingwer, gemahlen
1 TL
Muskat, gemahlen
5 EL
Birnengeist
75 g
Zartbitterschokolade
1 Prise
Salz
40 g
Speisestärke
1 TL
Backpulver
Backrohr auf 180° C Ober-Unterhitze vorheizen.
1
Die Birnen gut waschen, schälen, vierteln und an der bauchigen Stelle fächerartigen anschneiden.
2
Die Zitrone heiß waschen und trocknen. Anschließend die Schale mit einem Zestenreißer mit gleichmäßigem Druck in dünnen Streifen abziehen. Wer keinen Zestenreißer zu Hause hat kann entweder eine Reibe verwenden oder die Zitrone schälen und die dünne Schale in sehr feine Streifen schneiden. Die Zesten anschließend zur Seite stellen.
3
Den Saft der Zitrone auspressen und mit dem Ahornsirup, dem Mark der Vanille, und den Gewürzen in einem Topf aufkochen. Dann Birnen und Birnengeist hinzufügen, gut umrühren du zu gedeckt 15 – 20 Minuten ziehen lassen.
4
Währenddessen die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen.
5
Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Salz, Zitronenzesten unterrühren bis eine einheitliche cremige Masse entsteht.
6
Anschließend die Eier nach und nach hinzugeben.
7
Mehl, Speisestärke und Backpulver vermengen und langsam in die Butter-Zuckermasse einrühren.
8
Abschließend die geschmolzene Schokolade unterrühren.
9
Die Backform gut mit Butter einfetten.
10
Die Kuchenmasse hineingeben und in der Form glattstreichen.
11
Die Birnen kreisförmig hineindrücken.
12
Dann für 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe machen um sicher zu gehen, dass der Kuchen fertig gebacken ist.
13
Wer möchte kann ihn noch mit ein wenig Staubzucker bestäuben.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging
Ja! Natürlich.