Food-Blogger-Rezepte, Frühstück, Jause, Süßes
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan
Vegetarisch

Bitterorangen-Marmelade ohne Gelierzucker

200 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Toni Kögl & Bene Steinle

Zutaten

für
4
Personen

Zutaten für 12 Gläser (je 200 ml):

1 kg
Bio-Bitterorangen
2 l
Wasser

Sonstiges:

1
dünnes Küchenhandtuch
Küchenbindfaden

Deko-Tipp:

Zum Verpacken als kulinarisches Mitbringsel: Baumwollstoff in Kreise zuschneiden und mit Bindfaden auf den Deckel binden. Handgeschriebene Etiketten nicht vergessen!

Tipp:

Nach 20 Minuten mit einem Teelöffel etwas Marmelade aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Wenn die Masse geliert, ist die Marmelade fertig und kann abgefüllt werden.

1
Die Bio-Orangen unter heißem Wasser waschen und abbürsten. Alle Orangen halbieren und auspressen. Den Saft in einer ausreichend großen Küchenschüssel auffangen, anschließend diesen durch ein feines Sieb in einen großen Topf gießen. So vermeiden wir, dass Fruchtfleisch mit im Saft ist.
2
Die ausgepressten Orangenhälften mit Hilfe eines Esslöffels bis zur weißen inneren Schale ausschaben. Das ausgeschabte Fruchtfleisch in dem ausgebreiteten Küchenhandtuch auffangen, auch die Kerne und das Fruchtfleisch vom Pressen dazugeben und alles mit dem Bindfaden zu einem Säckchen schnüren.
3
Zu dem Orangensaft das Wasser und den Saft der ausgepressten Zitronen dazugeben und gut vermengen.
4
Die ausgekratzten Orangenhälften nochmals halbieren und, an der kurzen Seite beginnend, in sehr dünne Streifen schneiden. Diese ebenfalls zu der Saftmischung in den Kochtopf geben.
5
Das Säckchen mit den Orangenresten in den Topf geben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Nun die Hitze reduzieren und leicht köchelnd für 2 Stunden einkochen lassen. Dabei hin und wieder umrühren.
6
Nach den zwei Stunden ist die Flüssigkeit fast zur Gänze einreduziert. Die Hitze abdrehen und das Säckchen vorsichtig herausnehmen und auf einem beigestellten Teller abkühlen lassen. Sobald man es anfassen kann über dem Topf gut auswringen. Hierbei tritt das Pektin aus, welches wir benötigen, damit die Marmelade geliert.
7
Zu dieser Masse den Zucker dazugeben und unter ständigem Rühren wiederum aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und für 20 Minuten vor sich hin köcheln lassen.
8
Die bereitgestellten Einmachgläser in einen Topf mit kochendem Wasser geben, um sie zu sterilisieren. Die heiße Marmelade in die Gläser füllen, fest verschließen und für fünf Minuten auf den Kopf stellen.
Guten Appetit!
Ja! Natürlich

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder