Food-Blogger-Rezepte, Restlküche

Frischkäse-Frittata mit Kürbis, Lauch und Reisresten

Vegetarisch
Herbst
Winter
40 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Carolina Hubelnig
1
Das Backrohr auf 180 Grad Oberhitze vorheizen.
2
Den Lauch längs halbieren, gut waschen und in Ringe schneiden, den Kürbis waschen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Den Käse reiben.
3
Eine ofenfeste Pfanne auf den Herd stellen und das Öl erhitzen. Nun den Lauch und den Kürbis anschwitzen, bis letzterer beginnt weich zu werden. Dabei darauf achten, die Pfanne nicht zu überfüllen! Wer muss, kann das Gemüse auch portionsweise anbraten.
4
In der Zwischenzeit die Eier mit dem Frischkäse und der Milch verquirlen, salzen und pfeffern, dann den Käse unterheben.
5
Die Eiermischung über das Gemüse verteilen und die Pfanne ins heiße Rohr schieben. Dort überbacken, bis die Frittata beginnt zu bräunen – das dauert etwa 15-20 Minuten.
Guten Appetit!
Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder