Food-Blogger-Rezepte, Jause, Süßes

Veganer Bananen-Cheesecake ohne zug. Zucker

Vegan
Sommer
Barbara Dangl

Bio-Dinkelzwieback

Der Ja! Natürlich Dinkelzwieback ist aus bestem österreichischen Bio-Getreide ohne chemisch-synthetischen Spritzmitteln, ungezuckert, milchfrei, weizenfrei und palmölfrei. Letzteres ist bei Zwieback eine Seltenheit, bei Ja! Natürlich aber selbstverständlich, denn das komplette Sortiment ist ohne Palmöl. Er ist nicht nur als Krankenkost geeignet, holt euch hier ein tolles Rezept für die feine Bio-Knabberei!

Dekoration nach Wahl z.B.:

  • Erdbeeren
  • Kürbiskerne
  • Kokosflocken
  • Lavendel

1
Zu Beginn die Cashewkerne für mindestens 2 Stunden (gerne auch über Nacht) in Wasser einweichen.
2
Danach den Boden für den Cheesecake vorbereiten. Dazu den Zwieback gemeinsam mit den Softpflaumen verkleinern und im Blender zu einer homogenen Masse verarbeiten. Eine Springform mit etwas Kokosöl einfetten. Die Zwieback-Masse auf den Boden der Springform drücken und die Form in den Kühlschrank stellen.
3
Dann die Bananen-Cashewfüllung vorbereiten. Dafür das Kokosöl bei geringer Hitze schmelzen und zur Seite stellen. Die Cashewkerne in einen Blender geben und gemeinsam mit Zitronensaft, Mandel Drink, Vanille und Salz pürieren. Die Bananen in kleine Stücke brechen, etwas zerdrücken und zur Cashew-Masse hinzufügen und pürieren. Abschließend noch das Kokosöl hinzugeben und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.
4
Die Bananencreme auf den Zwieback-Boden in der Springform gießen und die Masse glatt streichen. Anschließend den Raw Cheesecake mit Bananen für eine Stunde in den Kühlschrank stellen und danach mindestens drei Stunden ins Gefrierfach stellen.
5
Vor dem Servieren nach Wahl mit Erdbeeren, Nüssen, Kokosflocken und Lavendel garnieren.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten
Cashewkerne einweichen
Zwieback für den Boden
Bananencreme verstreichen
Granieren nach Wahl
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging
Ja! Natürlich.