Food-Blogger-Rezepte, Für Kinder

Käseschmarren mit Erbsen und rote Rüben Salat

Vegetarisch
Winter
35 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Melanie Zechmeister

Schmarren muss nicht immer süß sein, auch pikant mit Käse, Erbsen und Petersilie ist er ein Hit! Ein Rezept für die Familienküche, schnell gemacht, für Klein und Groß. Auch unsere 9 Monate alte Tochter darf da mitessen, gewürzt wird bei uns deshalb im Nachhinein. Die Schmarren-Stücke kann man auch super mit der Hand essen (Baby Led Weaning) und ich lasse ihr gerne die Freiheit das Essen, unterschiedliche Konsistenzen, Formen und Geschmäcker, zu entdecken.

1
Das Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Dotter, Mehl, Milch, Salz und Pfeffer gut vermischen. Den Bergkäse in Würfel schneiden.
3
Den Eischnee mit den tiefgefrorenen Erbsen und der Petersilie vermischen und gemeinsam mit 2/3 des Bergkäses unter die Masse heben.
4
Einen Esslöffel Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Teig eingießen. Bei mittlerer Hitze 3 – 4 Minuten auf dem Herd backen. Danach 12 Minuten in den heißen Ofen geben (Achtung! Keine Pfanne mit Plastik-Griffen verwenden).
5
Währenddessen die Rüben schälen und grob reiben. Mit Condimento Bianco, Olivenöl, einer Prise Salz und einer Prise Zucker vermischen.
6
Schmarren mit 2 Gabeln in kleinere Stücke zupfen, einen Löffel Butterschmalz in die Pfanne geben, den restlichen Bergkäse hinzugeben und die Schmarren-Stücke kurz anbraten. Mit dem rote Rüben Salat servieren.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten
Dotter vermischen
Teig backen...
...und in den Ofen geben
Schmarren zupfen
Fertig!
Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging
Ja! Natürlich.