Süßes
Herbst
Winter

Kürbis Cheesecake mit Hanfmehl und Skyr

das kann jeder
Schwierigkeit
1
Hokkaido Kürbis würfeln, kochen/dämpfen und pürieren. Eine 18er Springform mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Mehle, Flohsamenschalenpulver, Haferflocken, Natron, Salz und Vanille in einer Schüssel mischen. Das Kokosöl schmelzen lassen und mit dem Apfelmus hinzufügen.
3
Alles mit den Händen verkneten und in der Form zu einem Boden drücken. Im Ofen 8 Minuten backen, dann abkühlen lassen.
4
Währenddessen die Cheesecakemasse vorbereiten: Alles außer der Milch zusammenrühren. Zum Schluss langsam die Milch einarbeiten und die Masse auf den Boden gießen.
5
In den Ofen stellen und 40 Minuten backen. Danach noch mind. 20 Minuten im Ofen lassen, dann herausnehmen und auskühlen lassen.
Tipp: für eine große Tortenform die Zutaten um 1/3 vermehren!
Guten Appetit!

Cheesecake geht auch anders, wir lieben dieses tolle herbstliche Rezept von Christina Kummer, die mit ihrer Idee bei der Backchallenge gewonnen hat. Erfahre hier mehr über die Bio-Superfood Back-Challenge!

Hinweis zum Verzehr:

Das Produkt kann Spuren an Cannabinoiden (THC) enthalten. Folgende tägliche Verzehrmengen sollten daher nicht überschritten werden:

  • Kinder: 20g (ca. 1 Esslöffel)
  • Jugendliche: 40g (ca. 2 Esslöffel)
  • Erwachsene: 60g (ca. 4 Esslöffel)
  • Für Kleinkinder ist es nicht zum Verzehr geeignet

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Obst & Gemüse Icon
Newsletter