Jause, Restlküche

Kürbiskernwand’l mit Kernöldip und Apfelessig

Vegetarisch
90 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

250 g
Kürbiskernbrot
2
Äpfel (Golden Delicious)
2 EL
Crème fraîche
Salz, Pfeffer
500 ml
Gemüsefond
20 g
Gelatinepulver
2 EL
Kürbiskerne
Für den Kernöldip:
6 EL
Kürbiskernöl
2 EL
Apfelessig
Salz, Pfeffer, Prise Staubzucker
Für die Garnitur:
einige gezupfte Kräuter
einige rosa Pfefferkörner
1
Kürbiskernbrot in größere Würfel schneiden. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Abgeschmeckten Gemüsefond aufkochen, Gelatinepulver einrühren und kurz verkochen, überkühlen lassen.
2
Brotwürfel leicht rösten (im Backrohr), mit Crème fraîche und Äpfeln vermischen. Etwas von dem Gelee untermischen. In eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Rehrückenform einige eventuell geröstete Kürbiskerne streuen, mit Gelee bedecken und im Kühlschrank stocken lassen.
3
Jetzt die Brot-Apfelmasse einfüllen und leicht festdrücken. Mit Gelee begießen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden stocken lassen.
4
Für den Kernöldip alle angegebenen Zutaten zu einer glatten Konsistenz verrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Staubzucker abschmecken. Wandl stürzen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
5
Auf Tellern anrichten. Mit Kernöldip servieren. Mit Kräutern und rosa Pfefferkörnern garnieren. Eventuell mit etwas Apfelessig besprühen.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Adventskalender
Ja! Natürlich.