Fleisch, Food-Blogger-Rezepte, Grillen

Low carb Hotdog mit Lammbratwürstel, Sauerkraut & Senf

Low Carb
Sommer
60 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Lisa Shelton
Für das low carb Hotdog Brötchen.
1
Heize den Backofen auf 180°C Unter- & Oberhitze vor und die Butter darin schmelzen. Für die low carb Hotdog Brötchen Eier und Eiweiß schaumig schlagen. Die flüssige Butter nach und nach dazu gießen, während du weiter rührst.
2
Gib nun das Mandelmehl, die Flohsamenschalen, etwas Salz, das Backpulver und den Apfelessig dazu. Gut vermengen und dann nach und nach das warme Wasser hinzufügen, bis sich ein Teigball gebildet hat.
3
Nimm den Teigball aus der Schüssel und teile ihn in 4 gleichgroße Stücke. Forme daraus Hotdog Brötchen und lege diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Backe die low carb Brötchen nun für 35 Minuten bei 180°C Unter- & Oberhitze. Nimm die Brötchen danach aus dem Ofen und lasse sie auskühlen, bevor du sie der Länge nach halbierst.
Für die Hotdog Füllung.
4
Heize deinen Grill auf höchste Stufe vor. Schäle die Zwiebel und schneide sie in Ringe. Die Essiggurken in kleine Würfel schneiden.
5
Sobald der Grill heiß ist, die Lammbratwürstel und die Zwiebelringe darauf platzieren und beides bei hoher Hitze für 3-4 Minuten pro Seite grillen. Zum Schluss auch die low carb Hotdog Brötchen Hälften kurz grillen.
6
Zum Anrichten, etwas Senf auf dem low carb Hotdog Brötchen Hälften verteilen und dann mit Sauerkraut, Lammbratwürstel, Zwiebelringen und Essiggurken garnieren.
Guten Appetit!
Beste Qualität aus Österreich
Selbstgemachte low carb Brötchen
Mit Bio-Sauerkraut befüllen
Lammbratwürstel goldig braun grillen
Bio-Essiggurken klein schneiden
Anrichten und genießen!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder