Food-Blogger-Rezepte, Grillen, Süßes

Maracuja-Joghurtcreme mit Knusper-Granola & gegrillten Nektarinen

Vegetarisch
Frühling
Herbst
Sommer
40 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Marcel Drabits
1
Den Ofen auf 150°C vorheizen. Die getrockneten Marillen klein schneiden, und mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.
2
Anschließend auf einem Blech mit Backpapier flach verteilen. Im vorgeheizten Backrohr für ungefähr 30 Minuten backen, dabei immer wieder mit einer Gabel am Blech verteilen. Auskühlen lassen.
3
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Schlagobers aufschlagen und beiseite stellen. Den Ahornsirup am Herd leicht erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Langsam unter ständigem rühren mit einem Schneebesen in den Joghurt einarbeiten.
4
Danach das geschlagene Obers vorsichtig unterheben. In ein Geschirr füllen und im Kühlschrank für mindestens vier Stunden kalt stellen.
5
Die Nektarinen mit einem Messer halbieren und den Kern entfernen. Mit einem Pinsel die aufgeschnittene Seite mit Ahornsirup bestreichen und anschließend kurz am heißen Rost grillen.
6
Wenn die Joghurtcreme fest geworden ist, gleichmäßige Nockerl auf Teller ausstechen. Großzügig mit dem Granola bestreuen und die gegrillte Nektarinen dazusetzen. Zum Abschluss etwas Zitronenschale darüber reiben.
Guten Appetit!
alles für das köstliche Dessert
getrocknete Marillen klein schneiden und mit Müsli mischen
Ahornsirup untermengen
Knusper-Granola aus dem Ofen
Joghurt, Schlag und Gelantine vermengen
Nockerl mit gegrillten Nektarinen und Granola anrichten
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder