Food-Blogger-Rezepte, Für Kinder, Jause, Süßes

Mumien-Bananen und Pancake-Geister

Vegetarisch
Herbst
60 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Barbara Dangl

Zu Halloween darf gerne mal ein bisschen ein verrücktes und verkleidetes Frühstück auf den Tisch. So haben sich die Bananen als Mumien verkleidet und die Pancakes kommen als Geister. Gruseliges Frühstücken! 

Zubereitung der Mumien-Bananen.
1
Den Blätterteig aus dem Kühlschrank legen.
2
Das Backrohr auf 180° C Heißluft vorheizen.
3
Den Blätterteig in 1 cm breite Streifen schneiden.
4
Die Bananen schälen.
5
Die Blätterteigstreifen rund um die Bananen wickeln und etwas Platz für die Augen auslassen.
6
Nun 20 – 25 Minuten goldbraun backen. Dann aus dem Backrohr nehmen und die Rosinen als Augen auf die Bananen drücken.
7
Die vermummten Bananen können gleich warm serviert werden. Wer möchte kann gerne Vanille- oder Schokoladeneis dazu servieren.
Zubereitung der Pancake-Geister.
1
Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.
2
Die restlichen Zutaten schaumig schlagen und schnell mit der Mehlmischung verrühren.
3
Ein wenig Butter in einer Pfanne erhitzen.
4
Teig portionsweise (ein kleiner Schöpfer) hineingeben und zu Kreisen ausformen – es passen meist zwei Kreise in die Pfanne. Bei mittlerer Temperatur so lange braten, bis die Oberseite von Bläschen übersät ist, erst dann wenden.
5
Schlagobers mit Staubzucker schlagen. Auf die Pancakes eine Schlagobers setzen und die Schokodrops als Augen platzieren.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten
In 1 cm Streifen schneiden
Streifen um die Bananen legen
Goldbraun backen
Teig anrichten
Kleine Pancackes
Pancake-Turm
Schlagobers aufsetzen
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging