Pasta

Zitronenravioli mit Ricotta

Vegetarisch
60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für den Teig:
250 g
Mehl
3
Dotter vom Bio-Ei
1 EL
Hartweizengrieß
1 EL
Olivenöl
Salz
Wasser (nach Bedarf)
Für die Fülle:
200 g
Ricotta
2 EL
Parmesan (gerieben)
2 EL
Butter
2
Zitronen
1
Aus Mehl, Hartweizengrieß, Ei, Olivenöl, Salz und Wasser einen festen Nudelteig herstellen, in Folie einpacken und im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen. Den Ricotta mit Parmesan verrühren und in einen Spritzsack füllen. Runde Ausstecher, Pinsel und Wasser zum Füllen vorbereiten.
2
Den Nudelteig dünn ausrollen, Kreise mit einem Durchmesser von ca. 6 cm ausstechen und die Fülle mit dem Dressiersack auf die Teigblätter verteilen. Die Teigränder mit Wasser bestreichen. Danach die Hälfte des Teigblattes darüber klappen und den Rand gut andrücken.
3
Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und in der Butter ein paar Minuten schmoren lassen, sodass die Butter den Zitronengeschmack aufnimmt.
4
Die Ravioli im heißen Wasser einlegen und aufkochen lassen. Eine Minute ziehen lassen, mit dem Siebschöpfer aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. In der Zitronenbutter schwenken, kurz ziehen lassen und mit der Butter anrichten.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder