Share

Mit Kichererbsen gefüllte Melanzani auf gebratenen Paradeisern (vegan)

Mit

Zubereitung

1
Die Melanzani mit einer Gabel von allen Seiten einstechen, in gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten kochen, abgießen und im Kühlschrank kalt werden lassen.
2
Währenddessen die Paprikaschote schälen und in kleine Würfel schneiden, die Oliven entkernen und grob hacken. Die Sonnenblumenkerne ohne Fettzugabe goldgelb anrösten. Die Blätter vom Thymian und Rosmarin zupfen und zusammen mit dem Salbei grob hacken.
3
Die kalte Melanzani der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Mit den Zutaten für die Fülle vermischen, salzen und pfeffern. Die ausgehöhlten Melanzani mit dieser Mischung füllen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Nebeneinander in eine Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 20 Minuten backen.
4
Die Paradeiser in einer Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, danach mit einer Gabel zerdrücken.
5
Die gefüllten Melanzani zusammen mit den Paradeisern auf Tellern anrichten und mit den frischen Kräutern garnieren.

Zutaten Download

  • Für 4 Portionen
  • 2 Melanzani
  • Für die Fülle:
  • 1 rote Ja! Natürlich Paprikaschote
  • 10 Ja! Natürlich Oliven
  • 1 EL Ja! Natrürlich Sonnenblumenkerne
  • 1/4 Chilischote, gehackt
  • 50 g Kichererbsen, gekocht
  • 2 EL Ja! Natürlich Sultantinen
  • Ja! Natürlich Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zum Fertigstellen:
  • 100 g Ja! Natürlich Kirschparadeiser
  • Ja! Natürlich Olivenöl
  • 2 Ja! Natürlich Thymianzweige
  • 2 Ja! Natürlich Rosmarinzweige
  • 4 Ja! Natürlich Salbeiblätter
  • Salz, Pfeffer
1.
Die Melanzani mit einer Gabel von allen Seiten einstechen, in gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten kochen, abgießen und im Kühlschrank kalt werden lassen.
2.
Währenddessen die Paprikaschote schälen und in kleine Würfel schneiden, die Oliven entkernen und grob hacken. Die Sonnenblumenkerne ohne Fettzugabe goldgelb anrösten. Die Blätter vom Thymian und Rosmarin zupfen und zusammen mit dem Salbei grob hacken.
3.
Die kalte Melanzani der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Mit den Zutaten für die Fülle vermischen, salzen und pfeffern. Die ausgehöhlten Melanzani mit dieser Mischung füllen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Nebeneinander in eine Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 20 Minuten backen.
4.
Die Paradeiser in einer Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, danach mit einer Gabel zerdrücken.
5.
Die gefüllten Melanzani zusammen mit den Paradeisern auf Tellern anrichten und mit den frischen Kräutern garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Thymian getrocknet

Bio-Thymian getrocknet

Bio-Thymian getrocknet

Für abwechslungsreichen und genussvollen Geschmack in der Küche sorgen Gewürze und Kräuter. Die...

 Produkt anzeigen
Bio-Kalamata Oliven entkernt

Bio-Kalamata Oliven entkernt

Bio-Kalamata Oliven entkernt

Die Ja! Natürlich Kalamata Oliven sind eine traditionelle Spezialität aus Griechenland. Ihre...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Karpfen in Kornflakes-Kruste auf schwarzem Rettich-Kresse Püree und Nussbutter

Karpfen in Kornflakes-Kruste auf schwarzem Rettich-Kresse Püree und Nussbutter

Karpfen in Kornflakes-Kruste auf schwarzem Rettich-Kresse Püree und Nussbutter

Für das Püree den Rettich schälen und in Würfel schneiden, die Rettichwürfel in der Suppe und dem...

 Rezept anzeigen
Saibling in Folie

Saibling in Folie

Saibling in Folie

Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Die ausgenommenen und geputzen Saiblinge kurz ausspülen und mit...

 Rezept anzeigen
Omas gute Krautfleckerln

Omas gute Krautfleckerln

Omas gute Krautfleckerln

Mindestens zwei Liter gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Fleckerln darin bissfest...

 Rezept anzeigen
Überbackener Mandel-Milchrahmstrudel

Überbackener Mandel-Milchrahmstrudel

Überbackener Mandel-Milchrahmstrudel

Das gesiebte Mehl auf die Arbeitsfläche schütten, sodass ein Kegel entsteht.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden