Apfelmus Topaz & Golden Delicious Apfelmus Topaz & Golden Delicious
Ernährung

Apfelmus aus Bio-Äpfeln ohne Zuckerzusatz

Margit Fensl
Oktober 2, 2017

Apfelmus ist nicht gleich Apfelmus. Niemals darf es zu süß sein (Zuckerzusatz, nein danke!), eine säuerliche Note hingegen ist ein Muss für das fruchtige Mus. Dann die Frage: Gekocht oder roh püriert? Wir vermuten es bereits – ausschlaggebend für die Qualität von besonders aromatischem Apfelmus ist einerseits die Sorte der Äpfel. Andererseits spielt die Verarbeitung eine Rolle, damit die reine Frucht unverfälscht zu schmecken ist.

Wir geben dir hier einen Sorten-Überblick und Tipps für den Einsatz in deiner Küche weiter unten.

Apfelmus im Müsli
Apfelmus Waffel
Apfelmus im Müsli

Unsere Apfelmuse im Überblick

Topaz - die ideale Apfelsorte

Wie Apfelkenner wissen, bietet sich für den klassisch beliebten süß-säuerlichen Apfelmusgeschmack am besten der „Edelstein“ unter den Apfelsorten an: Der Topaz zählt geschmacklich zu den wertvollsten Sorten. Als Kreuzung zwischen Rubin und Vanda, ist sein Fruchtfleisch saftig, mit süß-saurem Aroma. Für Ja! Natürlich liefern Bio-Bauern aus der Steiermark, Niederösterreich, Oberösterreich und Tirol die Topaz-Äpfel. Die Reifezeit ist von Ende September bis Mitte Oktober. Die Vorzüge der Sorte rundet die Schorf- und Mehltauresistenz ab – besonders wichtige Eigenschaften im Bio-Anbau. Denn Bio-Apfelbauern verwenden weder chemisch-synthetische Spritzmittel noch Kunstdünger.

Golden Delicious - ideale Basis für mehr

Von Natur aus mild-süßlich, kommt das Ja! Natürlich Bio-Apfelmus Golden Delicious ohne Zuckerzusatz aus. Die grüngelben Äpfel haben einen geringen Säureanteil und einen vollmundigen Geschmack. Diese beliebte Apfelsorte ist in Österreich weit verbreitet, erzielt hohe Erträge und überzeugt mit einzigartigem Geschmack.

Wir haben auf Basis von dem Apfelmus Golden Delicious noch zwei weitere exotische Fruchtmuse entwickelt.

Fruchtmuse mit neuem Geschmack

Apfel-Mango-Mus

Das Ja! Natürlich Bio-Apfel-Mangomus wird aus besten österreichischen Bio-Äpfeln Golden Delicious und ausgewählten und reifen Bio-Mangos hergestellt.

Natürlich ohne Zuckerzusatz.

Apfel-Bananen-Mus

Das Ja! Natürlich Bio-Apfel-Bananenmus wird aus besten österreichischen Bio-Äpfeln Golden Delicious und reifen Bio-Bananen hergestellt.

Natürlich ohne Zuckerzusatz.

Schonende Verarbeitung erhält das Aroma

Unsere Produktentwickler haben sich zusammen mit dem Produzenten für die schonendste Methode der Verarbeitung entschieden: Die Äpfel werden gewaschen und handverlesen und anschließend unter Sauerstoffabschluss kalt gerieben. Zucker wird natürlich keiner zugesetzt. Unmittelbar danach wird das Apfelmus kurzzeitig und schonend erhitzt, um es ohne Zusatzstoffe haltbar zu machen. Durch diese besonders schonende Herstellung bleiben im Mus viele wertvolle Inhaltsstoffe der Äpfel erhalten. Das macht sich auch im Geschmack bemerkbar – ein besonders fruchtiges Aroma, wie frisch gerieben!

Interessantes zum Bio-Apfelmus

Apfelmus in der Küche

Neben dem herkömmlichen Genuss, ob pur gelöffelt, über das Bio-Joghurt wie auch Bio-Müsli geträufelt oder als Brotaufstrich auf süßem Gebäck kann man mit unseren Fruchtmusen auch köstliche Gerichte zaubern. Rezeptideen findest du weiter unten.

Apfelmus als Babynahrung

Unser Apfelmus schmeckt nicht nur Erwachsenen. Da es ohne zusätzlichen Zucker auskommt, kann es auch bedenkenlos als Babynahrung verwendet werden. Wir empfehlen dafür das Bio-Apfelmus Golden Delicious.

Apfelmus in der Backstube

Verwende das Bio-Apfelmus Topaz als Zuckerersatz beim Backen, wenn das Apfelmus geschmacksgebend sein soll.

Soll sich das Fruchtmus als Zucker- oder Eiersatz neutral einfügen, greife lieber zum Bio-Apfelmus Golden Delicious mit seinem milden Geschmack.

So geht Schlemmen mit gutem Gewissen!

Einer der Ja! Natürlich Bio-Apfelbauern ist Rudi Wammes aus Tirol. Im Interview erzählt er, was es alles für eine erfolgreiche Ernte braucht, wie der Zuckergehalt der Äpfel mit den Nachttemperaturen und der Lagerfähigkeit zusammen hängt, womit er gegen Schädlinge ankämpft und gibt Tipps für Bio-Gartler.

Kommentare

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Adventkalender