Frühstück, Für Kinder

Bio-Gemüse Schweinchen

Vegetarisch
60 Minuten
Gesamtzeit
1
Die Erdäpfel in ausreichend Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Kurz abkühlen lassen, dann schälen. Durch eine Erdäpfelpresse in eine Schüssel drücken.
2
Milch und Butter in einem kleinen Topf erwärmen, bis die Butter zerlassen ist und die Milch lauwarm. Germ und Zucker unterrühren, bis sich beides aufgelöst hat. Mehl, Milch-Mischung, Ei und eine Prise Salz zu den Erdäpfeln geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Geschirrtuch abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
3
Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Olivenöl in einer beschichteten Pfanne glasig anbraten. Spinat hinzufügen und auf niedriger Hitze braten, bis er aufgetaut ist. Feta zerbröseln, die getrockneten Paradeiser klein hacken und beides unter den Spinat mischen. Das Gemüse weiter anbraten, bis jegliche Flüssigkeit verkocht ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Spinat-Tomaten-Gemüse in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.
4
Das Backrohr auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. 2 Esslöffel vom Teig wegnehmen und für die Dekoration zur Seite stellen. Den restlichen Teig in sechs gleich große Stücke teilen und zu Fladen flachdrücken. Je 2 gehäufte Esslöffel Füllung draufgeben und den Teig darüber zusammenschlagen. Die Fladen in eine Form oder auf ein Blech setzen.
5
Aus dem restlichen Teig jeweils Ohren, Nase und Schwanz für die Schweinchen formen und auf die Teigkugeln setzen. Zwei Pfefferkörner für die Augen verwenden. 20 Minuten im Backrohr auf der mittleren Schiene backen, bis sie goldbraun sind.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
ICON_
Saisonkalender
Ja! Natürlich.