Fleisch, Frühstück, Für Kinder, Restlküche
Frühling
Herbst
Sommer
Winter

Eier Benedict mit selbstgemachter Sauce Hollandaise

15 Minuten
Gesamtzeit
1
Zuerst zwei Scheiben Brot antoasten. Danach zwei Scheiben Frühstückspeck sowie Zwiebelringe scharf anbraten und damit das Brot belegen.
2
In einem weiten Topf Wasser mit einem Schuss Essig aufkochen, mit einem Kochlöffel einen kleinen Wasserstrudel erzeugen.
3
Nacheinander 2 rohe Eier mit Hilfe eines Löffels hineingeben. Die Eier ca. 3 Minuten köcheln lassen.
4
Danach die Sauce Hollandaise zubereiten: Dazu Dotter gemeinsam mit Wasser oder Gemüsefond vermengen und über einem Wasserbad schaumig schlagen.
Die Schüssel vom Wasserbad geben und die kalte Butter Stück für Stück einrühren und weiter aufschlagen.
5
Die Sauce Hollandaise nach Belieben mit Salz & Pfeffer würzen, wer mag gibt einen Spritzer Zitronensaft dazu. So lange weiterschlagen, bis eine etwas festere Masse entsteht.
6
Zum Schluss das Gericht anrichten: Dazu die pochierten Eier auf die belegten Brotscheiben geben. Anschließend mit der noch warmen Sauce Hollandaise übergießen. Gerne mit frisch geschnittenem Schnittlauch garnieren.
Guten Appetit!
Brot schneiden & toasten
Eier Benedict
Frühstücksspeck & Zwiebel scharf anbraten
Eier Benedict
Eier pochieren
Eier Benedict
Sauce Hollandaise zubereiten
Eier Benedict
frisch anrichten & garnieren
Eier Benedict
so startest du genussvoll in den Tag!
Eier Benedict
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder