Food-Blogger-Rezepte, Salate

Hokkaido-Kürbis im Speckmantel

Herbst
45 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Lisa Vockenhuber
Zubereitung Croutons.
1
Backrohr auf 100-110°C vorheizen – keinesfalls heißer!
2
Das Brot schneide ich in kleine Würfel und vermenge diese mit etwa 5 EL Kernöl in einer kleinen Schüssel, um sie gut zu marinieren.
3
Die Croutons verteile ich auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech und backe sie ca. 10-15 Minuten – fertig sind sie, wenn sie knusprig sind!
Zubereitung Salat.
1
Nun heize ich das Backrohr auf 180°C auf.
2
In einer Pfanne ohne Fett röste ich die Kürbiskerne auf niedrigster Stufe ca. 3-4 Minuten. Sobald sie einen feinen Duft entwickeln, sind sie fertig. Die Kerne noch etwas salzen und beiseite stellen.
3
Den Vogerlsalat wasche ich und lasse ihn in einem Sieb gut abtropfen.
4
Für die Marinade mixe ich Kernöl, Apfelessig, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker mit einem kleinen Schneebesen gut auf, gebe sie aber noch nicht über den Salat.
5
Den Kürbis wasche ich und befreie ihn von den Kernen (er muss nicht geschält werden!). Dann schneide ich ihn ca. 2 cm breite Spalten. Jede Spalte umwickle ich mit 2 Scheiben Karreespeck und lege sie auf ein Backblech. Nun kommen sie für ca. 10-15 Minuten ins Rohr. Danach das Rohr ausschalten, den Kürbis inzwischen warm halten.
6
Den Apfel schneide ich in Würfel und mariniere diese sofort in einer Schüssel mit etwas Zitronensaft, damit sie nicht braun werden.
7
Den Salat mariniere ich erst kurz vor dem Servieren mit 100 ml Kürbiskernöl, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker. So sieht er schön frisch aus und mische die Apfelwürfel darunter. Darauf richte ich die noch warmen Kürbisspalten an.
8
Vom Ziegenkäse steche ich mit Teelöffeln kleine Nockerl ab und gebe sie auf den Salat.
9
Zum Schluss mit Croutons und Kürbiskernen garnieren und sofort servieren.
Guten Appetit!
Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder