Fleisch, Food-Blogger-Rezepte
Winter

Bio-Strohschwein zart und knusprig mit Süßkartoffelauflauf, geschmortem Hokkaido und Speckfisolen

240 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Marcel Drabits

Dieser Hauptgang erwärmt jedes Genießerherz. Süßkartoffeln, Hokkaido & Fisolen sind herrlich winterliche und regionale Begleiter für unser 2erlei vom Bio-Strohschwein. Die Ja! Natürlich Bio-Strohschwein Produkte kommen gewürzt und fertig vorbereitet daher und müssen nur mehr in den Ofen geschoben werden. Dazu ebenfalls eine herzhaft einfache Beilagenkreation, die bestimmt gelingt. Mahlzeit!

 

Bio-Karreebraten
1
Den Karreebraten nach Anleitung auf der Packung zubereiten: Ofen auf 200°C Umluft oder 220°C Ober- Unterhitze vorheizen. Das fertig gewürzte Karree auf ein tiefes Blech legen und in den Ofen schieben. Nach 20 Minuten die Hitze auf 150-160°C reduzieren und ein wenig Wasser untergießen. Je nach Durchmesser 1- 1,5 Stunden weiterbraten und dabei immer wieder mit dem Bratensaft übergießen. Den fertigen Braten vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen.
Bio-Schweinsbraten vom Bauch:
2
Den Schweinsbraten vom Bauch nach Anleitung auf der Packung zubereiten: Ofen auf 200°C Umluft oder 220°C Ober- Unterhitze vorheizen. Das fertig gewürzte Bratl auf ein tiefes Blech legen und in den Ofen schieben. Nach 20 Minuten die Hitze auf 150-160°C reduzieren und ein wenig Wasser untergießen. Je nach Durchmesser 1- 1,5 Stunden weiterbraten und dabei immer wieder mit dem Bratensaft übergießen. Für die letzten 20-30 Minuten nicht mehr mit Bratensaft übergießen und die Temperatur auf 220°C erhöhen, so dass ihr eine schöne knusprige Schwarte bekommt. Vor dem Servieren für 15 Minuten ruhen lassen.
Tipp: Die Schwarte vom fertigen Braten, auf einem Rost stehend, mit heißem Öl übergießen – so poppt sie schön knusprig auf.
Süßkartoffelauflauf:
3
Die Süßkartoffeln schälen und in 2mm dicke Scheiben hobeln. Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in der Butter anschwitzen. Knoblauch hacken und beigeben. Mit Milch und Obers ablöschen. Mit Kümmel, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Die geschnittenen Süßkartoffeln beigeben und für ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.

4
Ein Drittel vom Käse beigeben und untermischen. In eine Form, die mit Butter ausgestrichen wurde, einfüllen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im Ofen bei 160°C für ca. 40-50 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen kurz ruhen lassen.


Geschmorter Hokkaido mit Cranberrys, Sonnenblumenkernen & Kürbiskernen:
5
Den Hokkaido gut waschen und vierteln. Mit einem Löffel die Kerne entfernen. Auf ein Blech legen, mit etwas Sonnenblumenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen bei 160°C für ca. 30 Minuten weich schmoren. Abkühlen lassen.
6
Den erkalteten Kürbis in gefällige Stücke schneiden und in einer Pfanne mit ein wenig Sonnenblumenöl scharf anbraten. Die Cranberrys zwei bis dreimal durchhacken und mit den Sonnenblumenkernen und den Kürbiskernen beigeben. Mit Ahornsirup und Zitrone durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Speckfisolen:
7
Die Enden der Fisolen abschneiden. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren und sofort kalt abschrecken. Die Schalotten in feine Streifen schneiden und den Knoblauch hacken. Die Speckwürfel in einer Pfanne knusprig braten, die Butter beigeben und darin die Schalotten und den Knoblauch anschwitzen. Zum Schluss die Fisolen beigeben und durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Guten Appetit!
Diese Zutaten brauchst du!
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Die Schwarte mit heißem Öl übergießen, damit sie schön knusprig wird!
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Süßkartoffeln dünn hobeln und mit den anderen Zutaten anbraten
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Mit viel Käse im Ofen backen lassen
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Den Hokkaido im Ofen weich werden lassen
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Mit den Cranberries und den Kernen scharf anbraten
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Speck vom Strohschwein gut anbraten
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Fisolen kochen und ebenfalls anbraten
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Das Fleisch zusammen mit dem Süßkartoffelauflauf und den Fisolen anrichten
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Alles gemeinsam genießen!
Bratlcarpaccio Marceldrabits
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Obst & Gemüse Icon
Saisonkalender