Fleisch

Rinderfilet mit Pastinakenstampf und glasierten Maroni

Herbst
Winter

Zutaten

für
4
Personen

150 ml
Wasser
1 Prise
Pfeffer, frisch gemahlen
200 g
80 g
Salz
1 Msp.
Macis
0.5 Msp.
Cayennepfeffer, gemahlen
etwas Fleur des Sel für die Filets
Zubereitung mit Thermomix.
1
Schalotten in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.
2
Pastinaken in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern.
3
Wasser zugeben, Gareinsatz einhängen und Erdäpfel einwiegen und 10 Min./Varoma/<->/Stufe 2 dämpfen. Währenddessen die Rinderfiletsteaks in den Varoma-Behälter legen, mit Rapsöl auf beiden Seiten einstreichen und mit Thymian und Pfeffer würzen. Varoma verschließen.
4
Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/<->/Stufe 2 dämpfen. Währenddessen Zucker in einer Bratpfanne am Herd ohne Rühren langsam schmelzen. Sobald der Zucker zu schmelzen beginnt, mit Wein aufgießen. Zerkleinerte Schalotten, Maroni, 20 g Butter, Thymianzweige und Salz zugeben, 2 – 3 Minuten dünsten, schwenken und zur Seite stellen. Varoma verschlossen zur Seite stellen. Gareinsatz mithilfe des Spatels aus dem Mixtopf herausnehmen.
5
Gegarte Erdäpfel, 60 g Butter, Salz, Macis und Cayennepfeffer in den Mixtopf zugeben und 4 Sek./Stufe 4 rühren. Pastinakenstampf auf die Teller geben, Rinderfilets in Tranchen schneiden, mit etwas Fleur de Sel würzen und mit den glasierten Maroni-Schalotten anrichten. Mit frischem Thymian und frisch gemahlenem Pfeffer garniert servieren.
Zubereitung ohne Thermomix.
1
Die zerkleinerten Pastinaken und Erdäpfel in einen Topf mit Salzwasser geben und weich kochen.
2
Währenddessen die Steaks mit Pfeffer und Thymian würzen und in einer heißen Pfanne mit Öl auf beiden Seiten anbraten. Anschließend im Backofen bei 180 Grad 6 – 8 Minuten weitergaren lassen, sodass die Steaks schön rosa sind.
3
Zucker in einer Pfanne ohne rühren langsam schmelzen lassen. Sobald der Zucker zu schmelzen beginnt mit Wein aufgießen. Die zerkleinerten Schalotten, Maroni, 20 g Butter, Thymianzweige und Salz zugeben. 2 – 3 Minuten dünsten, schwenken und zur Seite stellen.
4
Die Pastinaken und Erdäpfel pressen, 60 g Butter zugeben und mit Salz, Macis und Cayennepfeffer abschmecken.
5
Alles auf Tellern anrichten, das Fleisch mit etwas Fleur de Sel würzen und mit frischen Thymian sowie frisch gemahlenen Pfeffer garnieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Adventskalender
Ja! Natürlich.