Fleisch, Food-Blogger-Rezepte

Selbstgemachte Pflaumen-Grillmarinade

Sommer
260 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Barbara Dangl

Barbaras Tipp:

Zum gegrillten Huhn passt gut eine selbstgerührte Sauce aus 200 g Ja! Natürlich Sauerrahm, 50 g Ja! Natürlich Naturjoghurt, gehackten frischen Kräutern aus dem Ja! Natürlich Topf, Salz und Pfeffer – geht schnell und rundet den Grillgenuss perfekt ab!

1
Die Pflaumen in kleine Stückchen schneiden und diese in einen Topf geben. Den Rotwein hinzufügen und für 5 Minuten kurz aufkochen lassen. Anschließend den Balsamico-Essig zugeben und für ca. weitere 5 Minuten leicht einkochen.
2
Währenddessen Zwiebel in Ringe schneiden und Knoblauch pressen.
3
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch glasig anbraten. Danach den braunen Zucker darüber streuen und schmelzen lassen. Alles ganz leicht goldgelb, ca. 3 Minuten, karamellisieren lassen.
4
Die eingekochten Zwetschken mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen.
5
Abschließend die karamellisierte Zwiebel-Mischung unterrühren.
6
Die Marinade abkühlen lassen.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten
Pflaumen in Stücke schneiden
Zwiebel goldgelb karamellisieren
Zwiebel-Mischung unterrühren
Marinade abkühlen lassen
Das Fleisch ziehen lassen vor dem Braten
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder