Food-Blogger-Rezepte

Spaghettikürbis mit karamellisierten Champignons

Vegan
Vegetarisch
Herbst
60 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Julian Kutos

Tipps:

Der geschmorte Spaghettikürbis schmeckt auch kalt sehr gut. Er lässt sich auch zu Suppe weiterverarbeiten.

Die Tomatensauce ist im Kühlschrank einige Tage haltbar.

Zubereitung des Kürbis.
1
Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen.
2
Den Kürbis halbieren und entkernen. Die Kürbishälften mit Olivenöl einreiben und salzen. Den Kürbis für 35 bis 45 min schmoren, bis er weich ist. Den Kürbis mit einer Gabel anstechen, ob er durch ist.
Zubereitung der Sauce.
1
Sellerie, Petersilie und Chili fein hacken. Knoblauchzehe blättrig schneiden. Paradeiser grob hacken.
2
Einen Topf mit Olivenöl erhitzen. Sellerie, Petersilie, Chili und Knoblauch anbraten, ohne zu bräunen. Paradeiser dazugeben und mitbraten. Mit der Passata aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Lorbeerblatt dazugeben. Für zirka 20 min ohne Deckel auf mittlerer Hitze köcheln, bis die Sauce eindickt. Sauce abschmecken, sie soll süß, scharf und würzig sein. Schmeckt die Sauce noch nach rohen Tomaten, die Sauce länger kochen.
3
Basilikum grob hacken und nach dem Kochen unterheben.
Zubereitung der Pilze.
1
Schalotten schälen und fein hacken. Pilze dünn blättrig schneiden.
2
Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Pilze, Thymian und Knoblauch mit Schale in die Pfanne geben. Schalotten dünsten, ohne sie zu bräunen. Schalotten zur Seite geben.
3
Champignons im selben Öl scharf anbraten, bis sie gebräunt sind.Die Pilze saugen viel Öl auf, nach Bedarf mehr Olivenöl verwenden. Salzen, zuckern, Paprikapulver dazugeben. Zum Schluss mit Schalotten vermischen, pfeffern. Thymian und Knoblauchzehe entfernen.
Servieren.
1
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten. Grob hacken.
2
Für die Kürbisspaghetti den geschmorten Kürbis mit einer Gabel auskratzen. Die Spaghetti in der Kürbishälfte lassen. Salzen und pfeffern. Mit karamellisierten Pilzen garnieren, Tomatensauce über die Spaghetti verteilen, mit Pinienkernen bestreuen.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten
Kürbis entkernen
Kürbis mit Öl einreiben
Fein hacken
Anbraten
Mit Passata aufgießen
Pilze scharf anbraten
Kürbis mit Gabel auskratzen
Kürbis garnieren
Fertig!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging