Fleisch, Food-Blogger-Rezepte

Tandoori Chicken mit Bananen-Joghurt

Glutenfrei
Low Carb
60 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Jürgen Haslauer & Ally Auner

Zutaten

für
4
Personen

2 cm
Bio-Ingwer
nach Geschmack
Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Gewürznelken, Kardamom, Tandoori Masala, Zimtstange
4 EL
Kokosraspeln
Salz
1
Für das Tandoori Chicken zermahlen wir je 1 TL Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Tandoori Masala und extra Chili (nach Geschmack und übrigens in Bio-Qualität von Ja! Natürlich verfügbar!) im Mörser und reiben das Fleisch damit ein. Ein Viertel der Zwiebel, den Knoblauch, Ingwer und die Tomate im Mixer pürieren (oder fein hacken).
2
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, restliche Zwiebel hacken. Die Zwiebel mit Gewürznelken, Zimtstange und 1 TL Kardamom anbraten, bis sie leicht braun ist. Das Würz-Püree hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen.
3
Ca. 100 ml Joghurt einrühren, mit Salz abschmecken und das Fleisch in die Pfanne geben. Bei geringer Hitze 30 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Eine Tasse Basmati abspülen bis das Wasser klar ist. Mit 2 ½ Tassen Wasser ca. 15 Minuten mit Deckel köcheln lassen.
4
Für die Joghurt-Bananenmischung – genannt Kela Pach Chadi: Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Mit ca. 300 ml Joghurt und Kokosraspeln vermischen und mit einem halben TL Kreuzkümmel, Salz, Zucker und 1-2 EL Zitronensaft abschmecken.
5
Wenn der Reis fertig ist, salzen. Mit Tandoori Chicken und Kela Pach Chadi anrichten.
Guten Appetit!
Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder