Share

Kräuter-Steak-Marinade

Kräuter-Steak-Marinade
1
Knoblauch schälen und zerdrücken.
2
Kräuter zupfen und grob hacken. Chili aufschneiden, entkernen und fein hacken.
3
Knoblauch, Chili, Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut, Petersilie und Olivenöl gut vermischen und nach Belieben zum Marinieren einsetzen.
Zutaten Download
  • Für ca. 4 Steaks:
  • 4 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Bohnenkraut
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Chilischote
  • Olivenöl
1.
Knoblauch schälen und zerdrücken.
2.
Kräuter zupfen und grob hacken. Chili aufschneiden, entkernen und fein hacken.
3.
Knoblauch, Chili, Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut, Petersilie und Olivenöl gut vermischen und nach Belieben zum Marinieren einsetzen.

Produkte passend zum Rezept

Thymian Getrocknet 25g

Thymian Getrocknet 25g

Thymian Getrocknet 25g

Für abwechslungsreichen und genussvollen Geschmack in der Küche sorgen Gewürze und Kräuter. Die...

 Produkt anzeigen
Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Das griechische Olivenöl von Ja! Natürlich ist eine regionale Spezialität aus dem Herzen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Altwiener Saftgulasch

Altwiener Saftgulasch

Altwiener Saftgulasch

Die feingeschnittenen Zwiebeln in heißem Fett goldgelb anrösten und das würfelig geschnittene...

 Rezept anzeigen
Gans mit Äpfeln

Gans mit Äpfeln

Gans mit Äpfeln

Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und größere Äpfel vierteln. Das Backrohr auf 200 Grad...

 Rezept anzeigen
Gartensalat mit Einkornreis und Osso Collo

Gartensalat mit Einkornreis und Osso Collo

Gartensalat mit Einkornreis und Osso Collo

Reis kochen: Das kochende Wasser mit Gemüsebrühe würzen, den Einkornreis einstreuen. Aufkochen,...

 Rezept anzeigen
Im Ganzen gebratener Strohschweinerücken mit Schwarzer-Rettich-Püree

Im Ganzen gebratener Strohschweinerücken mit Schwarzer-Rettich-Püree

Im Ganzen gebratener Strohschweinerücken mit Schwarzer-Rettich-Püree

Für das Chutney die Äpfel in feine Würfel schneiden. Schalotten in Olivenöl anschwitzen, Zucker...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden