Share

Milchkitz gebacken auf Erdäpfel-Bachkresse-Salat

Milchkitz
1
Die Schnitzel klopfen, salzen und pfeffern und mit etwas Senf bestreichen. Mit Mehl, Ei und Brösel panieren. In nicht zu heißem Öl langsam schwimmend backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2
Die Erdäpfel kochen und schälen. Die Schalotte klein schneiden und in einer Stielkasserolle in Pflanzenöl anschwitzen, mit dem Kräuter- oder Weißweinessig ablöschen, den Senf dazugeben und mit der Rinderbrühe auffüllen. Die in Scheiben geschnittenen Erdäpfel hinzugeben und würzen.
3
Den Salat ca. 2 Stunden ziehen lassen. Mit einem Messer die Kresse abschneiden und unter den Salat mischen. Öl nach Bedarf dazugeben. Wird der Salat zu trocken, gibt man noch etwas Rinderbrühe hinzu.

Foto: © AMA Marketing
Zutaten Download
  • Kitzschnitzel vom Schlögel
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Dijonsenf
  • Mehl
  • 3 Eier
  • Semmelbrösel
  • Öl zum Herausbacken
  • Für den Erdäpfelsalat:
  • 12 kleine Salaterdäpfel
  • 1 Schalotte in Würfel geschnitten
  • 1 Tasse Kresse
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 2 EL Kräuteressig oder Weißweinessig
  • 0,50 TL Estragonsenf
  • Pflanzenöl
1.
Die Schnitzel klopfen, salzen und pfeffern und mit etwas Senf bestreichen. Mit Mehl, Ei und Brösel panieren. In nicht zu heißem Öl langsam schwimmend backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Die Erdäpfel kochen und schälen. Die Schalotte klein schneiden und in einer Stielkasserolle in Pflanzenöl anschwitzen, mit dem Kräuter- oder Weißweinessig ablöschen, den Senf dazugeben und mit der Rinderbrühe auffüllen. Die in Scheiben geschnittenen Erdäpfel hinzugeben und würzen.
3.
Den Salat ca. 2 Stunden ziehen lassen. Mit einem Messer die Kresse abschneiden und unter den Salat mischen. Öl nach Bedarf dazugeben. Wird der Salat zu trocken, gibt man noch etwas Rinderbrühe hinzu.

Foto: © AMA Marketing

Produkte passend zum Rezept

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Alle Ja! Natürlich Bio-Eier stammen zu 100 % aus Österreich und aus Freilandhaltung. Wie man die...

 Produkt anzeigen
Semmelbrösel 350g

Semmelbrösel 350g

Semmelbrösel 350g

Das Bio-Getreide für das Ja! Natürlich Brot kommt ausschließlich aus den traditionellen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Lammrücken mit Schupfnudeln

Lammrücken mit Schupfnudeln

Lammrücken mit Schupfnudeln

Kartoffeln in der Schale kochen und bei 150 °C im Rohr ca. 20 Minuten ausdampfen lassen, schälen...

 Rezept anzeigen
Hendlkeulen mit Beifuß glasiert und Kohlrabi

Hendlkeulen mit Beifuß glasiert und Kohlrabi

Hendlkeulen mit Beifuß glasiert und Kohlrabi

Hendlkeulen salzen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl von allen Seiten anbraten. Beifuß...

 Rezept anzeigen
Radieschensulz mit roter Zwiebelcreme und mariniertem Gemüse

Radieschensulz mit roter Zwiebelcreme und mariniertem Gemüse

Radieschensulz mit roter Zwiebelcreme und mariniertem Gemüse

Gelee: Gemüsefond aufkochen, Gelatinepulver befügen und mit Salz und Muskatnuss...

 Rezept anzeigen
Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Cocktailparadeiser in eine beschichtete Pfanne legen, salzen und pfeffern. Rosmarinzweig draufgeben...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden