Share

Nussauflauf mit Mostschaum

Nussauflauf
1
Vorbereitung:
Die Formen mit Butter ausstreichen und mit Brösel ausstreuen.
2
Zubereitung Auflaufmasse:
Butter, Staubzucker und Dotter mit dem Mixer schaumig rühren. Die eingeweichte Semmel einrühren und würzen. Eiweiß unter Beigabe von Kristallzucker aufschlagen und unter die Buttermasse heben.
3
Haselnüsse und Brösel vorsichtig unter die Auflaufmasse mengen und in die Formen halb hoch einfüllen. Die Formen ins Wasserbad setzen und im vorgeheizten Rohr bei 170 °C ca. 20 Minuten backen.
4
Mostschaum:
Apfelmost, Kristallzucker und Dotter vermengen und über Dampf aufschlagen.
5
Eingelegte Nüsse:
Einige schwarze Nüsse in Scheiben schneiden und im Nusssaft erwärmen. Statt der schwarzen Nüsse können auch geröstete, grob gehackte Haselnüsse verwendet werden.
6
Den Mostschaum auf vorgewärmten Tellern gefällig anrichten, mit Nussscheiben garnieren und mit etwas Nusssaft beträufeln. Den Nussauflauf aus dem Rohr nehmen, stürzen und auf die Teller setzen. Mit Zimtzucker bestreuen.
Zutaten Download
  • Für 6 Personen
  • Für den Nussauflauf:
  • 70 g Butter
  • 45 g Staubzucker
  • 45 g Staubzucker
  • 3 Eidotter vom Bio-Ei
  • 1 entrindete Semmel in eingeweicht und ausgedrückt
  • Vanillezucker, Zitronenreste
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eiklar vom Bio-Ei
  • 25 g Kristallzucker
  • 70 g Haselnüsse gerieben
  • 20 g geriebene Weißbrotbrösel
  • Zimtzucker zum Bestreuen
  • 6 Auflaufformen
  • Butter und Brösel zum Auskleiden der Formen
  • Für den Mostschaum:
  • 125 g Apfelmost
  • 60 g Kristallzucker
  • 2 Eidotter vom Bio-Ei
1.
Vorbereitung:
Die Formen mit Butter ausstreichen und mit Brösel ausstreuen.
2.
Zubereitung Auflaufmasse:
Butter, Staubzucker und Dotter mit dem Mixer schaumig rühren. Die eingeweichte Semmel einrühren und würzen. Eiweiß unter Beigabe von Kristallzucker aufschlagen und unter die Buttermasse heben.
3.
Haselnüsse und Brösel vorsichtig unter die Auflaufmasse mengen und in die Formen halb hoch einfüllen. Die Formen ins Wasserbad setzen und im vorgeheizten Rohr bei 170 °C ca. 20 Minuten backen.
4.
Mostschaum:
Apfelmost, Kristallzucker und Dotter vermengen und über Dampf aufschlagen.
5.
Eingelegte Nüsse:
Einige schwarze Nüsse in Scheiben schneiden und im Nusssaft erwärmen. Statt der schwarzen Nüsse können auch geröstete, grob gehackte Haselnüsse verwendet werden.
6.
Den Mostschaum auf vorgewärmten Tellern gefällig anrichten, mit Nussscheiben garnieren und mit etwas Nusssaft beträufeln. Den Nussauflauf aus dem Rohr nehmen, stürzen und auf die Teller setzen. Mit Zimtzucker bestreuen.

Produkte passend zum Rezept

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen
Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Alle Ja! Natürlich Bio-Eier stammen zu 100 % aus Österreich und aus Freilandhaltung. Wie man die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Zwetschkenkrapfen mit Hausbrot und Zimtrahm

Zwetschkenkrapfen mit Hausbrot und Zimtrahm

Zwetschkenkrapfen mit Hausbrot und Zimtrahm

Hausbrot in Würfel schneiden. Brotwürfel mit Rum und Powidl vermischen. Das Kompott gut abtropfen...

 Rezept anzeigen
Dinkel-Apfelkuchen

Dinkel-Apfelkuchen

Dinkel-Apfelkuchen

Für den Teig Butter mit Honig schaumig rühren. Mehl, Salz und Wein unterrühren, den Teig gut...

 Rezept anzeigen
Apfel Zimtwürfel mit Apfelchips

Apfel Zimtwürfel mit Apfelchips

Apfel Zimtwürfel mit Apfelchips

Für den Teig das Mehl mit den restlichen Zutaten rasch verkneten und etwa 1 Stunde kühl stellen.

 Rezept anzeigen
Grapefruit-Joghurtcreme Schnitte

Grapefruit-Joghurtcreme Schnitte

Grapefruit-Joghurtcreme Schnitte

Für den Rührteigboden die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, die Eier nacheinander dazu geben...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden