Share

Gekochtes Schulterscherzel mit jungem Gemüse

Gekochtes
1
Wasser aufkochen und das Schulterscherzel samt den Aromaten und dem Gemüse dazugeben ud ca. 60-90 Minuten langsam köcheln lassen. Das Fleisch herausnehmen.
2
Die Suppe mit Salz und Muskatnuss abschmecken - abseihen. Das junge Gemüse in etwas Suppe erwärmen. Das Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden. Mit Gemüse belegen und mit etwas Suppe begießen. Mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen.
3
Dazu passen klassische Beilagen (Spinatrösti, Apfelkren, etc.)
Zutaten Download
  • Für 4 Personen
  • 1 kg Schulterscherzel im Ganzen
  • 1 Zwiebel, mit der Schale halbiert und angebraten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten, geschält
  • 1 Petersilwurzel, geschält
  • 1 gelbe Rübe, geschält
  • 2 Stangensellerie, geputzt
  • 0,50 Lauchstange, geputzt
  • 1 Thymianzweig
  • Salz
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 l Wasser
  • 1 EL Schnittlauch, geschnitten
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Für das Gemüse:
  • 2 Karotten, geschält
  • 1 gelbe Rübe, geschält
  • 3 Sellerieknollen, geputzt
  • 1 handvoll Erbsen
  • einige kleine, gekochte, junge Ja! Natürlich Rote Rüben
  • 0,50 Lauchstange, geputzt
  • Alles in Scheiben schneiden und kurz blanchieren
1.
Wasser aufkochen und das Schulterscherzel samt den Aromaten und dem Gemüse dazugeben ud ca. 60-90 Minuten langsam köcheln lassen. Das Fleisch herausnehmen.
2.
Die Suppe mit Salz und Muskatnuss abschmecken - abseihen. Das junge Gemüse in etwas Suppe erwärmen. Das Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden. Mit Gemüse belegen und mit etwas Suppe begießen. Mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen.
3.
Dazu passen klassische Beilagen (Spinatrösti, Apfelkren, etc.)

Produkte passend zum Rezept

Karotten 500g

Karotten 500g

Karotten 500g

Die Karotte, die ursprünglich aus Asien stammt, gehört zu den ältesten und bekanntesten...

 Produkt anzeigen
Petersilie Mooskrause Im Topf

Petersilie Mooskrause Im Topf

Petersilie Mooskrause Im Topf

Geschmack: Blatt und Stängel riechen stark aromatisch und schmecken würzig frisch. Anwendungen:...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Kleine Putenspieße mit Einkornreis und Wurzelgemüse

Kleine Putenspieße mit Einkornreis und Wurzelgemüse

Kleine Putenspieße mit Einkornreis und Wurzelgemüse

Putenstücke abwechselnd mit Cocktailparadeiser und Erbsenschoten auf die Spieße stecken. Die Spieße...

 Rezept anzeigen
Gegrillte Kalbsvogerl mit mariniertem Gemüse

Gegrillte Kalbsvogerl mit mariniertem Gemüse

Gegrillte Kalbsvogerl mit mariniertem Gemüse

Kalbsvogerl salzen und pfeffern, in Olivenöl beidseitig anbraten. Die Schalotten in kleine Stücke...

 Rezept anzeigen
Paprikahendl

Paprikahendl "light"

Paprikahendl "light"

Die Hühnersuppe bis auf die Hälfte der Flüssigkeitsmenge einkochen, um den Geschmack zu...

 Rezept anzeigen
Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Germ in etwas lauwarmen Wasser auflösen. Das restliche Wasser mit Salz zum Kochen bringen, den...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden