Share

Gefüllte Erdäpfeltascherl mit cremigen Paradeisern

Gefüllte
1
Erdäpfeln in Salzwasser kochen, schälen, überkühlen lassen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Creme Fraiche, Basilikum, Eier, Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermischen und abschmecken.
2
Blätterteig rund ausstechen, mit Dotter bestreichen, etwas Fülle in die Mitte setzten und zu Tascherln zusammenklappen, die Ränder fest andrücken. Die Tascherl auf ein Blech mit Backtrennpapier legen und mit Dotter bestreichen. Im Rohr bei 200°C ca. 8 Minuten backen.
3
Paradeiser in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben. Alles langsam cremig kochen, passieren und abschmecken.
4
Erdäpfeltascherl mit der Sauce anrichten und mit kleinen Paradeisern garnieren.
Zutaten Download
  • 1 Packung Dinkelblätterteig
  • 500 g Erdäpfel
  • 2 EL Creme Fraiche
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 2 Bio-Eier
  • 1 EL fein geschnittenes Basilikum
  • 2 Dotter vom Bio-Ei zum Bestreichen
  • Für die cremigen Paradeiser:
  • 6 Paradeiser
  • 1 EL Ketchup
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Spritzer Apfelessig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Schlagobers
1.
Erdäpfeln in Salzwasser kochen, schälen, überkühlen lassen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Creme Fraiche, Basilikum, Eier, Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermischen und abschmecken.
2.
Blätterteig rund ausstechen, mit Dotter bestreichen, etwas Fülle in die Mitte setzten und zu Tascherln zusammenklappen, die Ränder fest andrücken. Die Tascherl auf ein Blech mit Backtrennpapier legen und mit Dotter bestreichen. Im Rohr bei 200°C ca. 8 Minuten backen.
3.
Paradeiser in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben. Alles langsam cremig kochen, passieren und abschmecken.
4.
Erdäpfeltascherl mit der Sauce anrichten und mit kleinen Paradeisern garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Erdäpfel

Erdäpfel "Annabelle"

Erdäpfel "Annabelle"

Annabelle ist eine frühreifende, festkochende Erdäpfelsorte, mit tiefgelbem Fleisch. Auf Grund der...

 Produkt anzeigen
Creme Fraiche 125g

Creme Fraiche 125g

Creme Fraiche 125g

Die Ja! Natürlich Crème fraîche wird aus frischer Bio-Milch von Almen des Salzburger Landes...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Gebackene rote Rüben mit Krensauce

Gebackene rote Rüben mit Krensauce

Gebackene rote Rüben mit Krensauce

Für den Backteig das Mehl, den Dotter und das Bier (welches auch durch Mineralwasser ersetzt werden...

 Rezept anzeigen
Kalbsbutterschnitzel mit Orangentagetes und heurigen Erdäpfeln

Kalbsbutterschnitzel mit Orangentagetes und heurigen Erdäpfeln

Kalbsbutterschnitzel mit Orangentagetes und heurigen Erdäpfeln

Kalbfleisch mit Gewürzen, Semmel, Obers, Eier, Petersilie und Orangentagetes gut vermischen. Kleine...

 Rezept anzeigen
Risotto mit Gorgonzola, Pinienkernen und Rucola

Risotto mit Gorgonzola, Pinienkernen und Rucola

Risotto mit Gorgonzola, Pinienkernen und Rucola

Zunächst die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und zur Seite stellen. Dann in einem Topf...

 Rezept anzeigen
Moosdorfer Gockel in geschmorter Tomate

Moosdorfer Gockel in geschmorter Tomate

Moosdorfer Gockel in geschmorter Tomate

Olivenöl und Brathendlgewürz vermischen, die Haxerl damit rundherum gut einreiben. In einen kleinen...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden